Gaming

Xbox All Access: Hier gibt's die Xbox Series X im Konsolen-Abo

Ein neues Abo-Modell für Xbox Series X und Xbox Series S bringt dir die Next-Gen in Raten nach Hause: Du bekommst Konsole und Game Pass sofort, zahlst sie über 24 Monate ab – und behältst sie dann. So schließt du den Deal ab.

Xbox Series X und Xbox Series S
Hol dir die neue Xbox in Raten – mit Xbox All Access. Foto: Xbox/PR
Inhalt
  1. Xbox Series X und Xbox Series S mit Game Pass
  2. Der Top-Deal für die Xbox All Access
  3. Lohnt sich Xbox All Access?
 

Xbox Series X und Xbox Series S mit Game Pass

International ist Microsofts Dienst Xbox All Access schon länger verfügbar, jetzt startet er auch in Deutschland. Der Deal: Du schließt ein Abo zum monatlichen Preis ab und bekommst dafür eine brandneue Xbox Series X oder S inklusive zweijähriger Game-Pass-Mitgliedschaft. 24 Monate läuft der Vertrag, danach gehört die Konsole dir!

 

Der Top-Deal für die Xbox All Access

Den Deal kannst du nach kurzer Ausverkauft-Phase jetzt wieder exklusiv bei Cyberport online abschließen. Die Preise für Xbox Series X und Xbox Series S unterscheiden sich dabei. Unsere Empfehlungen:

Zuletzt war das Abo ausverkauft, jetzt ist es aber wieder da – solange der Vorrat reicht.

Falls Cyberport doch keine Konsolen mehr haben sollte: Bei Media Markt kannst du das Abo auch abschließen, aber bislang nur vor Ort in einem der Märkte. Alle Informationen dazu bekommst du auf der Media-Markt-Website. Auch Saturn bietet diese Möglichkeit an.

Xbox Series X doch lieber direkt kaufen? Hier auf Verfügbarkeit checken!

 

Lohnt sich Xbox All Access?

Insgesamt zahlst du mit Xbox All Accesss über den Zeitraum von 24 Monaten 791,76 Euro für die Xbox Series X mit Xbox Game Pass Ultimate. Ob das Angebot gut ist, lässt sich leicht ausrechnen:

  • Im Einzelkauf kostet die Konsole regulär 499 Euro.
  • Der Xbox Game Pass Ultimate kostet regulär 38,99 Euro für 3 Monate (günstigstes Zeitintervall), das sind 311,92 Euro für 24 Monate.
  • Kaufst du die Konsole und 24 Monate Game Pass einzeln, würdest du also 810,92 Euro zahlen – und damit gut 20 Euro mehr als mit Xbox All Access.

Natürlich ist die Rechnung nur mit den UVP-Preisen von Microsoft so korrekt. Den Xbox Game Pass Ultimate bekommst du etwa auch oft im Rahmen von Rabattaktionen günstiger – wenn du es darauf anlegst, kommst du mit dem Einzelkauf also eventuell doch günstiger weg als mit dem All-Access-Abo. Allerdings musst du dann auch einberechnen, dass die Xbox Series X einzeln derzeit kaum verfügbar ist – und wenn doch, dann selten zur eigentlichen UVP. Dann ist die Dauerleihgabe mit anschließender Behalte-Garantie doch wieder ein ziemlich guter Deal.

Generell ist die Zahlung auf Raten auch toll für alle, die das Geld für eine Next-Gen-Konsole nicht sofort auf der hohen Kante haben. Bedenke aber, dass du dich mit dem Abschluss für den Abo-Zeitraum vertraglich zu 24 monatlichen Zahlungen verpflichtest, denen du dann auch regelmäßg nachkommen musst. Zusatzkosten entstehen keine, wie Microsoft in einem Blogeintrag verspricht. Hier steht auch, dass weitere Händler sowie Österreich und Schweiz bald folgen werden.

Offenbar werden Abonnent*innen, die sich für die begehrte Xbox Series X entscheiden, auch beliefert: Die Konsole ist nach wie vor schwer erhältlich, Microsoft scheint für den Dienst aber extra Geräte zurückgehalten haben.

*Affiliate-Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt