Stars

"Wenig mit Romantik zu tun": Luca Hänni & Christina Luft über "Let's Dance"-Liebe

In einer TV-Show erzählen Luca Hänni und Christina Luft, wie ihre Liebesgeschichte bei Let's Dance begann. 

Christina Luft und Luca Hänni
Luca Hänni und Christina Luft: So fanden sie ihre Liebe bei Let's Dance Foto: imago images / Revierfoto

Während der vergangenen Staffel der beliebten Tanzshow "Let's Dance" gaben Sänger Luca Hänni und Profi-Tänzerin Christina Luft nicht nur auf der Bühne ein tolles Paar, auch privat fanden die beiden zueinander. Nach dem gemeinsamen Einzug ins große Finale, bestätigten Luca und Christina im Sommer ihre Beziehung. Nun erzählen die beiden in der Show " "Let's Dance – Das große Tanzalphabet" ihre Liebesgeschichte. 

 

Luca Hänni und Christina Luft erzählen ihre Let's Dance Lovestory

Luca und Christina schwelgen in Erinnerung: Wie Christina in der Show erzählt, habe sie sich den Schweizer von Anfang an bereits als Tanzpartner gewünscht:  "Ich habe mir natürlich gewünscht, dass ich ihn einfach behalten darf", sagt sie zur damaligen Kennenlernshow. Dass die beiden nun tatsächlich zusammen weiterhin ihren Weg gehen, war damals noch nicht klar, denn auch bei den beiden herrschte nicht von Beginn an rosarote Stimmung. 

"Grundsätzlich waren wir so konzentriert und es gab so viel zu tun, mir das Tanzen beizubringen, dass das recht wenig mit Romantik zu tun hatte", erzählt Luca. Während der damaligen Show waren sich nicht nur die Fans einig, auch Jurorin Motsi Mabuse spürte die Funken zwischen Luca und Christina fliegen. Doch ein Paar wurden sie erst nach dem großen Finale. 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt