Fernsehen

Waldbrand, Flugzeugabsturz & Co: So war "Der Ranger"-Dreh für Philipp Danne & Liza Tzschirner

Am 3. Januar ist es so weit: "Der Ranger" mit Philipp Danne und Liza Tzschirner flimmert wieder über den Bildschirm. Für den Dreh gingen die Darsteller an ihre Grenzen.

Waldbrand, Flugzeugabsturz & Co: So war "Der Ranger"-Dreh für Philipp Danne & Liza Tzschirner
Am 3. und 10. Januar setzt die ARD auf zwei neue "Der Ranger"-Filme. Dabei kommt auf Jonas Waldek (Philipp Danne) und seine Emilia (Liza Tzschirner) jede Menge brenzlige Situationen zu! © MDR/ndF/Jens-Ulrich Koch/Bernd Cramer

Nach dem Überraschungserfolg der zwei "Der Ranger - Paradies Heimat"-Filme im Ersten im November 2018 hat sich der Sender nicht lumpen lassen und mit Teil 3 und 4 weitere Fortsetzungen geordert, die am 3. und 10. Januar in der ARD ausgestrahlt werden. Wieder mit dabei: "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte"-Darsteller Philipp Danne und Liza Tzschirner ("Rosamunde Pilcher", "In aller Freundschaft", "Sturm der Liebe"). Die beiden schlüpfen erneut in die Rollen von Ranger Jonas Waldek und seiner Freundin und Biologin Emilia Graf.

 

Waldbrand, Flugzeugabsturz & Co: So war "Der Ranger"-Dreh für Philipp Danne & Liza Tzschirner

Auch dieses Mal dreht sich bei den zweien alles um den Erhalt der Flora und Fauna in der Sächsischen Schweiz, doch auch private Probleme kommen auf sie zu: So steht Jonas in "Entscheidungen" (3. Januar, 20.15 Uhr, ARD) zwischen den Stühlen, als Rike (Eva-Maria Grein von Friedl) einen Arbeitsunfall hat und das familieneigene Sägewerk in eine finanzielle Schieflage gerät. Wird er das Waldstück in den Nationalpark integrieren und so einen Wirkungskreis für Emilia schaffen, oder es an Unternehmer Karl Nollau (Matthias Brenner) verkaufen? Leichter macht es da nicht gerade, dass es zwischen Jonas Mutter Monika (Heike Jonca) und dem Gegenspieler des Rangers gewaltig knistert. 

 

Besonders viel Action erwartet uns in "Zeit der Wahrheit" (10. Januar, 20.15 Uhr, ARD), denn dort ist es nicht Karl Nollau, der der Existenz des Nationalparks gefährlich wird und Jonas schon in den ersten Teilen das Leben schwer gemacht hat, sondern ein Waldbrand, der sich nach dem Absturz des Flugzeugs von Maik Zerrlinger (Martin Gruber) auszubreiten droht. Und ausgerechnet jetzt schlittern Jonas und Emilia auf eine ausgewachsene Beziehungskrise zu...

Wer sich schon immer mal gefragt hat, wie so ein Buschfeuer eigentlich gedreht wird, erfährt im folgenden Video mehr darüber:

 

Wie das Ganze im Fernsehen aussieht, erfahren wir dann bei "Der Ranger"! Im unteren Clip zeigen Liza Tschirner und ihr Co-Star Jörg Witte übrigens, dass es neben dem Kampf gegen die Feuersbrunst auch ein tierisches Highlight während der Dreharbeiten gab:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt