News

Überwachungskamera WLAN: Die besten im Überblick

Smart Home & Sicherheit > Überwachungskamera WLAN

Willst du dich vor Einbruch und Vandalismus schützen? Oder möchtest du einfach nur deine Kinder und Haustiere beaufsichtigen? Wir zeigen dir für jede Verwendung die passende Überwachungskamera mit WLAN.

Überwachungskamera WLAN
iStock / scyther5
 

Das Wichtigste in Kürze:

  1. Eine Überwachungskamera mit WLAN überträgt das Videosignal direkt und drahtlos auf dein Smartphone oder Tablet.
  2. Je nach Modell ist die Kamera nur für Innenräume oder auch für eine Outdoor-Überwachung geeignet.
  3. Besondere Extra-Features je nach Modell: Speicherung auf SD-Karte oder Festplatte, ferngesteuerte Ausrichtung der Kamera oder die zusätzliche Übertragung von Audio-Signalen. Bewegungssensor und Nachtsichtmodus sind in der Regel standardmäßig integriert.

Das sind die besten Überwachungskameras mit WLAN im Check

Preis-Leistungs-Sieger und Amazon-Bestseller: Hier sind die besten Überwachungskameras mit WLAN – von der Rundum-Überwachung der Haustür bis hin zur mobilen Kamera, die auch als Babyphone funktioniert.

Sieger Preis/Leistung - Überwachungskamera WLAN Kamtron

Ein Verkaufsschlager bei Amazon: Die Überwachungskamera mit WLAN von Kamtron ist ideal für die Überwachung von Kleinkindern und Haustieren. Das Gerät sendet Full-HD-Videos an dein Handy oder einen Webbrowser, von dem die Kamera auch gesteuert, also um 360 Grad gedreht und sogar vertikal geneigt werden kann. Über die Smartphone-App kannst du sogar Audio-Signale empfangen und senden.

Knapp 700 Amazon-Kunden haben das Modell im Durchschnitt mit 4,3 von 5 Sternen bewertet. Top-Noten gab es vor allem für die Bildqualität und den Nachtsichtmodus. Ein Kunde fasst zusammen: „Installation ging mit der App recht reibungslos. Alle Einstellungen sind selbsterklärend und der Nachtmodus ist überragend scharf.“

Die Fakten im Überblick:

●   Indoor-Kamera mit Full-HD-Aufzeichnung
●   schwenkbar in nahezu jede Richtung
●   Nachtsichtmodus, Bewegungserkennung
●   Zwei-Wege-Audio
●   Fernzugriff mit mobilen Endgeräten

Profi-Gerät - Überwachungskamera WLAN Arlo Smart Home

Smart und vielseitig: Die Überwachungskamera mit WLAN von Arlo gibt es als Einzelkamera oder im Set mit bis zu vier Kameras und gehört zu den Amazon-Bestsellern. Das Modell funktioniert komplett kabellos und ist auch für outdoor geeignet. Die Kamera wird mit Batterien (6 Monate Betriebsdauer) betrieben, die Steuerung erfolgt mit einer App und die Video-Aufzeichnungen werden in der Cloud gespeichert. Sobald der Bewegungssensor Alarm schlägt, wird das Geschehen aufgenommen.  

Über 1.300 Amazon-Kunden haben das Modell bereits getestet und bewerten das Gerät mit stolzen 4,1 von 5 Sternen. Fazit eines Kunden: „Die Kameras lassen sich simpel installieren und zusammen mit der App ist der Rest ein Kinderspiel! Tag- und Nachtaufnahmen ergeben gute Bilder!“

Die Fakten im Überblick:

●   webbasierte Aufzeichnung
●   Einsatz in- und outdoor
●   bewegungsgesteuerte automatische Aufzeichnung
●   Fernzugriff mit mobilen Endgeräten
●   Nachtsichtmodus

Bestes Schnäppchen - Überwachungskamera WLAN Wansview

Auf Wunsch bietet die Outdoor-Überwachungskamera mit WLAN von Wansview einen 24/7-Schutz, bei dem konstant das Geschehen auf einer lokalen Festplatte aufgezeichnet werden kann. Im regulären Betrieb wird die Kamera aber via App mit einem Webbrowser oder einem Smartphone angesteuert. Der Bewegungsalarm kann zudem Push-Benachrichtigungen inklusive Bild oder Video auf dein Handy senden. Sehr gut finden viele, dass dieses Modell über einen vierfachen digitalen Zoom zum Vergrößern verfügt.

Die Gesamtbewertung bei Amazon fällt mit 4,3 von 5 Sternen dementsprechend gut aus. „Das Bild ist echt gestochen scharf, auch im Nachtmodus. Bin mit der Qualität sehr zufrieden und werde mir noch eine für die Garage zulegen“, urteilt ein glücklicher Kunde.

Die Fakten im Überblick:

●   Outdoor-Kamera mit Full-HD-Auflösung
●   Fernzugriff mit mobilen Endgeräten
●   Nachtsichtmodus bis 12 Meter
●   Bewegungserkennung
●   konstante 24/7-Aufzeichnung möglich

Überwachungskamera WLAN SZsinocam

Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Outdoor-Überwachungskamera mit WLAN von SZsinocam bietet jede Menge Features zu einem kleinen Preis. Übertragen werden nicht nur HD-Videos, sondern auch Audiosignale in beide Richtungen. Du kannst also nicht nur hören und sehen, was draußen passiert, sondern auch selbst über den eingebauten Lautsprecher kommunizieren. Selbstverständlich verfügt das Gerät auch über einen Bewegungssensor und Nachtsichtmodus. Plus: Zum Lieferumfang gehört eine SD-Speicherkarte mit 16 Gigabyte.

„Preiswerte Kamera mit sehr guter Auflösung. Installationsprozess kann schnell durchgeführt werden. Software für Smartphone ist gut. Habe nach Installation der ersten Kamera gleich noch eine zweite geordert“, schreibt ein Amazon-Kunde. Insgesamt erreicht das Modell sehr gute Amazon-Bewertungen mit 4,7 von 5 Sternen.

Die Fakten im Überblick:

●   Outdoor-Kamera mit HD-Aufzeichnung
●   Fernzugriff mit mobilen Endgeräten
●   Nachtsichtmodus bis 20 Meter
●   Bewegungssensor
●   Zwei-Wege-Audio, SD-Karten-Speicher

 

Welche Überwachungskamera mit WLAN ist die richtige für mich?

Soll die Hofeinfahrt oder der Hauseingang überwacht werden, musst du darauf achten, dass die Kamera ein wetterfestes Outdoor-Modell ist. Steht der Einbruchschutz im Fokus, achte auf eine Kamera mit möglichst hoher Auflösung. Denn als Beweismittel für die Polizei müssen die Gesichter auch bei Nacht gut zu erkennen sein. Zudem sollte das Gerät eine Aufzeichnung auf Festplatte, SD-Karte oder alternativ in der webbasierten Cloud unterstützen, um das Beweismaterial zu sichern. Ideal sind natürlich Modelle, die mit zusätzlichen Kameras aufgerüstet und zentral gesteuert werden können.

Achtung: Eine private Videoüberwachung ist gesetzlich nur auf dem eigenen Grundstück erlaubt. Die Kamera darf also nicht den Nachbarn oder öffentliche Straßen, Wege oder Plätze erfassen.

 

Outdoor-Kameras: vielseitig einsetzbar

Outdoor-Modelle sind natürlich auch für den Indoor-Gebrauch geeignet. Häufig sind speziell für den Hausgebrauch entwickelte Geräte aber günstiger und bisweilen mobil einsetzbar. Diese Überwachungskameras lassen sich dann einfach in jedem Zimmer oder – bei schönem Wetter – auch einfach auf der Terrasse aufstellen, um die Kinder oder Haustiere sicher im Auge zu behalten. In Modellen mit sogenanntem Zwei-Wege-Audio sind zusätzlich auch ein Mikrofon und ein Lautsprecher eingebaut, quasi eine Gegensprechanlage. Das ist besonders praktisch, wenn du mit der Überwachungskamera deine Kinder beaufsichtigen oder einem potenziellen Einbrecher eine deutliche Warnung geben möchtest.

Tipp: Auch wenn Überwachungskameras mit WLAN durch drahtlose Übertragungstechnik überzeugen, ist in den meisten Fällen dennoch eine Stromversorgung mit Kabel notwendig. Das solltest du vor allem bei der Installation von Outdoor-Modellen einplanen. Alternativ gibt es batteriebetriebene Kameras, die laut Hersteller bis zu sechs Monate durchhalten sollen. Die Zeitspanne wird sich aber erheblich verkürzen, je öfter der Bewegungsmelder anspringt. Eine konstante Endlos-Überwachung ist damit definitiv nicht möglich. 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt