Fernsehen

"The Masked Singer": Die krassesten Promi-Enthüllungen

"The Masked Singer" feiert weltweit große Erfolge. Wir zeigen euch die größten Überraschungen der Show.

"The Masked Singer": Die Kostüme in den USA
"The Masked Singer" hielt schon riesige Überraschungen für die Fans bereit. Foto: Instagram @themaskedsingerfox

Die Show "The Masked Singer" sorgt in verschiedenen Ländern für hohe Einschaltquoten. Mit dem Ursprung in Südkorea startete das TV-Format dort erstmals 2015 unter dem Titel "King of Masked Singer". Aufgrund des Erfolges und der Einzigartigkeit der Sendung folgten Ableger auf der ganzen Welt.

In den USA kam die erste Staffel Januar 2019 ins Fernsehen, auf dem deutschen Sender ProSieben durften die Zuschauer:innen im Juni 2019 erstmals maskierte Promis in aufwendigen Kostümen bestaunen. Zwar ist die Show in Europa und Amerika noch relativ jung, zeichnet sich allerdings aufgrund der großen Spannung schon jetzt durch zahlreiche Überraschungen aus.

 

"The Masked Singer": Die größten Überraschungen 

Wir werfen im Artikel einen Blick auf die größten Überraschungs-Momente der Show aus den bisherigen vier Staffeln von "The Masked Singer" USA. Hier macht sich die Sendung allein durch die Namen der Jury einen großen Namen. Gesetzt sind hier seit der ersten Staffel: Robin Thicke, Jenny McCarthy, Ken Jeong und Nicole Scherzinger. Zu ihnen stoßen zusätzlich regelmäßig neue, prominente Gast-Juror:innen.

"The Masked Singer" USA: Weltstars unter den Masken

In Staffel 1 überzeugt "Das Monster" nicht nur mit seiner Leistung und gewann die Trophäe, natürlich haute auch die Promi-Identität die Juror:innen und Zuschauer:innen von deren Sitzen: es war Rapper und Musikproduzent T-Pain. Auch ein weiterer Rapper sorgte für großes Staunen bei den "The Masked Singer"-Zuschauer:innen: Lil Wayne. Er wurde jedoch direkt in Show eins der dritten Staffel demaskiert.

In jeder Staffel stellen sich Jury und Fans die Frage, wie prominent die "Masked Singer" wohl sein könnten. Platz vier der zweiten Staffel schenkt dem eine klare Antwort: Weltstars! Unter dem Leoparden-Kostüm verbirgt sich Sänger und Klum-Ex-Mann Seal.

Dies beweist auch die Identität des Aliens aus Staffel 1. Darunter performte die Sängerin und Schwester des King of Pop: La Toya Jackson.

Künstler:innen unter den Kostümen sind keine Seltenheit. Eine Politikerin jedoch um so mehr. In der dritten Staffel verbarg sich die US-amerikanische Politikerin Sarah Louise Palin - von Dezember 2006 bis Juli 2009 die erste Gouverneurin des US-Bundesstaates Alaska – unter der Bären-Maske.

 

"The Masked Singer" USA: Stars aus allen Bereichen

In Amerika sorgen die Produzent:innen dafür, dass Pormis aus diversen gesellschaftlichen Bereichen unter den Masken singen und tanzen. Hier einige Beispiele, die uns sehr überrascht haben und wir uns in ähnlicher Weise auch für die deutsche Ausgabe wünschen würden: Tony Hawk (Profi-Skater), Rob Gronkowski (Football-Spieler), Bella Thorne (Schauspielerin), Mickey Rourke (Schauspieler) oder Ninja (Richard Tyler, YouTouber und professioneller E-Sportler).

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt