VOD

"The Mandalorian": Staffel 2 bei Disney+ | Start, Inhalt, Darsteller*innen

Die Star Wars-Serie "The Mandalorian" ist ein Hit auf Disney Plus. Wann "The Mandalorian" - Staffel 2 startet und wie esdie Geschichte, erfahrt ihr im Artikel.

The Mandalorian und Baby Yoda
Wie geht es mit dem Mandalorianer und Baby Yoda weiter? Das wissen wir bisher über "The Mandalorian" - Staffel 2! Disney Plus

Eines der großen Zugpferde von Disneys noch recht jungen Streamingdienst sind sicherlich die eigens produzierten Serien. So möchte man das Marvel- und das Star Wars-Universum noch weiter vertiefen. Letzteres funktionierte bereits gut, „The Mandalorian“ war während seiner Laufzeit ein Dauer-Thema im Internet. Aber wann und wie geht es weiter mit Mando und Baby Yoda? Das ist eigentlich logisch, aber trotzdem für alle, die sich die erste Staffel noch nicht angesehen haben: Spoiler-Gefahr!

 

The Mandalorian Staffel 2 bei Disney+: Start

Ursprünglich sollte die zweite Staffel recht kurz nach dem Europa-Start von Disney+ ins Programm aufgenommen werden. So hat Showrunner Jon Favreau getwittert, dass man die Geschichte im Herbst 2020 weiterführen möchte. Da die Produktion bereits im März 2020 abgeschlossen wurde, sollte das Coronavirus keine großen Auswirkungen auf den Start der Disney Plus-Serie haben. Inzwischen wurde der Termin offiziell bestätigt: Am 30. Oktober 2020 startet die zweite Staffel!

 

The Mandalorian Staffel 2 bei Disney+: Inhalt

Das Finale der ersten Staffel hat zumindest ein wenig Licht in die dunkle Vergangenheit der Hauptfiguren geworfen - und erstmalig sein Gesicht gezeigt! So kennt man nun den Namen des Kopfgeldjägers, dessen Geschichte die Zuschauer verfolgen: Din Djarin. Da diese Figur bisher weder im neuen, noch im alten Star Wars-Kanon auftaucht, kann man noch nicht sagen, in welche Richtung er sich entwickeln wird.

Ein weiteres Mysterium bleibt weiterhin Baby Yoda. Im Finale sah man zwar, dass das kleine Wesen über unglaubliche Macht-Kräfte verfügt, aber wo es herkommt bleibt ein Geheimnis. Hier könnte die zweite Staffel anknüpfen.

Zu guter Letzt wäre da noch Moff Gideon. Der wurde am Ende der ersten Staffel mit dem sogenannten „Darksaber“ gezeigt, einem dunklen Lichtschwert. Diejenigen, die den Kanon verfolgen, kennen die Waffe bereits aus der Animationsserie „The Clone Wars“. Eigentlich befand sich das Darksaber im Besitz der Mandalorianer – wie also bekam der imperiale Bösewicht es in die Finger?

Auch hier wird Staffel 2 wohl ansetzen. Außerdem weiß man bereits, dass Ashoka Tano, die ebenfalls durch die Animationsserien zu großer Beliebtheit bei den Fans kam, auftauchen wird. Vielleicht ist sie ja auf der Suche nach dem Darksaber?

 

The Mandalorian Staffel 2 bei Disney+: Erster Trailer

"Da wo ich hingehe, geht er auch hin." Anscheinend wird Mando noch deutlich mehr auf Baby Yoda aufpassen müssen. Den ersten Trailer zur zweiten Staffel seht ihr hier:

 

The Mandalorian Staffel 2 bei Disney+: Darsteller

Bisher ist über die Schauspieler wenig bekannt. Klar ist, dass alle bekannten Gesichter wieder auftauchen werden – also Pedro Pascal als Din Djarin, Giancarlo Esposito („Breaking Bad“) als Moff Gideon sowie Emily Swallow als die mächtige Armorer. Dazu kommt Rosario Dawson, die Ashoka spielen wird.

Ein weiterer Schauspieler, der zurück ins Star Wars-Universum kehrt, ist Temuera Morrison. Den kennen Fans des Sternenkrieges eher als Jango Fett. Der Kopfgeldjäger (und Mandalorianer) war im 2002er-Film "Angriff der Klonkrieger" die Vorlage für die Klonarmee. In der Serie soll er die Rolle einer legendären Figur übernehmen - Boba Fett, der später einen gewissen Han Solo gefangen nehmen soll.

Du hast keinen Smart TV? Dann kannst du Disney+ Serien besonders einfach mit einem Fire TV Stick schauen – einfach in deinen HD-Fernseher stecken und loslegen!

 

The Mandalorian Staffel 2: Diese Kult-Regisseure sind dabei!

"Sin City"-Regisseur Robert Rodriguez war der erste Regisseur, der auf seinem Social Media-Account bestätigte, dass er bei einer Folge von "The Mandalorian" - Staffel 2 die Regie übernommen hat:

Ihm folgte Regisseur Peyton Reed, der vor allem Marvel-Fans als Regisseur von "Ant-Man and the Wasp" ein Begriff sein dürfte:

 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt