X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Serien

The Blacklist: Doppel-Ausstieg nach der 9. Staffel

„The Blacklist“-Urgestein Amir Arison hat verkündet nach Staffel 9. nicht mehr mit an Bord zu sein. Gleiches gilt für Laura Sohn.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
"The Blacklist": RTL Crime zeigt US-Serie mit James Spader ab November
Amir Arison verkörperte in "The Blacklist" neun Staffeln die Rolle des Aram Mojtabi

Die Serie „The Blacklist“ nimmt Abschied von zwei Serienmitgliedern, darunter auch von einem der dienstältesten Darsteller der NBC-Serie, Amir Arison. Der Schauspieler, der in den letzten neun Staffeln Aram Mojtabi dargestellt hat, verlässt die Serie, um diesen Sommer sein Broadway-Debüt in der Hauptrolle des Amir in „The Kite Runner“ zu geben.

Ebenso wird Laura Sohn, die in den letzten drei Staffeln die FBI-Agentin Alina Park gespielt hat, die Serie verlassen. Das Ausscheiden beider Charaktere wurde am Ende des Finales von Staffel 9 bekannt gegeben.

Auch interessant:

 

The Blacklist: Wiedersehen in Cameos

Das heißt aber auf keinen Fall auf Nimmerwiedersehen. Es gibt immer noch die Möglichkeit die Figuren in Form von kleinen Gastauftritten wiederzusehen. Der Ausstieg erfolgt ein Jahr nach einem anderen wichtigen Ausstieg aus der „Blacklist“-Besetzung im Finale von Staffel 8, als die ursprüngliche weibliche Hauptrolle Megan Boone die Serie verließ.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

In einem Statement erklärte Amir Arison: "Ich kann mich glücklich schätzen, dass ich 9 Jahre lang mit dieser außergewöhnlichen Besetzung, Crew, Autoren und Produzenten an einer Rolle arbeiten und mich weiterentwickeln konnte. Ich konnte mir die Gelegenheit nicht entgehen lassen, einen Kindheitstraum zu erfüllen, nämlich die Rolle des 'Amir' in The Kite Runner am Broadway zu spielen, mit einer Bühnenadaption, die sowohl atemberaubend als auch zeitgemäß ist.“

Arison weiter: „Die Produzenten, das Studio und der Sender haben meine Entscheidung sehr unterstützt, und Aram bleibt 'lebendig' mit dem Potenzial für eine mögliche Rückkehr zu einem bestimmten Zeitpunkt. Storytechnisch fühlt sich dieser Schritt nach den Ereignissen der letzten Staffel sehr natürlich an, und ich hätte mir kein besseres Ergebnis wünschen können."

Die ersten 8 Staffeln von "The Blacklist" könnt ihr aktuell beim Streaminganbieter Netflix abrufen.

 

*Affiliate-Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt