Fernsehen

Stunt-Double von Jet Li bei Unglücksflug gestorben

Wenn's brenzlig wurde, war er immer zur Stelle: Ju Kun - der Mann, der für Jet Li die waghalsigsten Stunts übernahm. Nun ist er in der Todesmaschine MH370 umgekommen.

Was für eine traurige Meldung für Action-Star Jet Li (50): Unter den Opfern des Flugs MH370 befindet sich auch sein Double Ju Kun! Er sprang für den Mega-Star ein, wenn’s haarig wurde – wie zum Beispiel bei „The Expendables“ und „Fearless“. Außerdem spielte er im vergangenen Jahr in „Man of Tai Chi“ mit.

Der 35-Jährige drehte zuvor ein paar Szenen für das Martial-Arts-Drama-Serie „Marco Polo“ ab. Die Produktionsfirma zeigt sich bestürzt über Kuns Tod: „Ju Kun war ein wesentlicher Bestandteil unseres Produktionsteams  und ein gewaltiges Talent. Unsere Gedanken und Gebete schenken wir in dieser Zeit seiner Familie“.

Besonders tragisch: Der Stuntman hatte sich in die Todesmaschine nach Peking gesetzt, um seine beiden Söhne (ein Jahr und fünf Jahre) zu besuchen. Sie werden nun ohne ihren Vater aufwachsen müssen.
 

TV Movie empfiehlt