Stars

"Stranger Things"-Star Gaten Matarazzo: OP-Foto berührt seine Fans!

Die 4. Staffel hat "Stranger Things"-Star Gaten Matarazzo noch vor sich. Doch jetzt postete er ein Foto seiner vierten OP und macht auf seine Knochen-Erkrankung aufmerksam.

Stranger Things Star Gaten Matarazzo
"Stranger Things"-Star Gaten Matarazzo: OP-Foto berührt seine Fans! instagram.com/gatenm123/Netflix

Als "Dustin" hat sich Schauspieler Gaten Matarazzo in den ersten drei Staffeln von "Stranger Things" mit seinen niedlichen Eigenarten in unsere Herzen gespielt. Und viele Netflix-Fans warten schon mit großer Spannung darauf, wie die Serie in Staffel 4 fortgesetzt werden wird und was die Truppe um Eleven, Will, Dustin & Co. außerhalb von Hawkins erwarten wird. Doch für Schauspieler Gaten Matarazzo stand aktuell eine ganz andere Herausforderung bevor: Auf Instagram postete er ein Bild aus einem OP-Saal und schrieb darunter: "Operation Nummer 4! Die ist besonders groß!"

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

"Stranger Things"-Star Gaten Matarazzo leidet an Kleidokranialer Dysplasie

Vor drei Jahren verriet der "Stranger Things"-Star in einem Interview gegenüber PEOPLE, das er an einer seltenen Knochenkrankheit namens Kleidokranialer Dysplasie leide: "Es gibt eine eins zu einer Million Chance, dass man es bekommt – meistens erhält man es wegen eines Elternteils, aber ich habe es einfach so bekommen." Tatsächlich soll der "Stranger Things"-Star deshalb schon mindestens drei kleinere Operationen am Mund hinter sich gebracht haben.

 

Bei Kleidokranialer Dysplasie handelt es sich um eine sehr seltene Krankheit mit meist genetisch bedingten Knochen-Missbildungen im Bereich der Schlüsselbeine, der Schädelnähten sowie oftmals auch im Zahnbereich. Im Interview mit PEOPLE verriet der "Stranger Things"-Star, das er im Gegensatz zu anderen Menschen an einer eher milden Variante der Krankheit leide. Allerdings soll die Krankheit aber seine Karriere maßgeblich beeinflusst haben:

"Es ist einer der Gründe, warum ich keine Rollen bekommen habe. Hauptsächlich wegen meines Lispelns, meiner Zahnsituation und meines Gewichts. Das hat leider alles beeinflusst. Ich bin dreimal zum Vorsprechen gegangen und habe immer ein 'Nein' bekommen." Doch die Rolle in "Stranger Things" hat sein Leben verändert. Und nun will der „Dustin“-Darsteller mit seinem OP-Bild auch auf die seltene Knochenkrankheit hinweisen! Was ihr zu Staffel 4 von "Stranger Things" wissen müsst, lest ihr hier:

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt