Stars

Stefan Raab machte sie berühmt: Die "Ich liebe deutsche Land"-Frau heute

Verna Mae Bently-Krause landete 2001 mit „Ich liebe deutsche Land“ erst in Stefan Raabs „TV Total“ und dann in den Chart. Was wurde aus ihr?

Verna Mae Bentley-Krause
Verna Mae Bentley-Krause wurde 2001 per Homevideo zum Star! TV Total / YouTube

Ein eigens eingesendeten Homevideo machte Verna Mae Bentrly-Krause einst berühmt. An den großen Erfolg der Quasi-Nationalhymne konnte Verna Mae später jedoch nicht mehr anknüpfen. Songveröffentlichungen wie „0190 ruf mich an“, „Noch 1 Flasche“ oder „Mund ist größer“ fanden keine Beachtung. Es wurde ruhig um Verna Mae.

Das ist es bis heute, obwohl die US-Soldatin aus Kaiserslautern vor nicht mal einem Jahr noch einmal versuchte, ins Rampenlicht zurückzukehren. Die neue Karriere: Zur Frankfurter Buchmesse 2014 veröffentlichte sie ihr erstes Buch „Die kleine deutsche Niggerin“. Hinter dem umstrittenen Titel verbirgt sich eine Geschichte über drei Frauen von drei verschiedenen Kontinenten. Die gleichnamige Begleitsingle nahm sie in deutscher und englischer Sprache auf.

Und weil das alles irgendwie niemanden kratzt, kratzen wir jetzt die Kurve zum Wocheneende – mit dem ultimativen Gute-Laune-Hit:

De-de-de-de-de-deeeeee!

Ihr fragt euch jetzt noch, wie Verna Mae heute aussieht? Bitteschön:

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt