Serien

Silvia Wollny: Schlimme Diagnose! Kinder sind besorgt

Bei einem Arztbesuch bekam Silvia Wollny eine schreckliche Diagnose. Ihre Kinder machen sich große Sorgen, denn ihre Mutter muss ihr Leben nun komplett umkrempeln.

Silvia Wollny: Schlimme Diagnose! Kinder sind besorgt
Silvia Wollnys Kinder machen sich Sorgen / RTL2
 

Silvia Wollny: Sie ist ihren Kindern kein gutes Vorbild

Auf Wunsch ihrer Kinder suchte Silvia Wollny einen Arzt auf, um sich durchchecken zu lassen. In letzter Zeit klagte die elffache Mutter des Öfteren über Kopfschmerzen. Doch etwas anderes sollte Silvia noch viel größere Sorgen bereiten.

Seit 30 Jahren ist sie starke Raucherin, eine Schachtel raucht sie circa pro Tag. Ihren Kindern ist sie kein gutes Vorbild. Das findet auch die sechzehnjährige Estefania. Bei einem Schulprojekt wurde ihr bewusst, was für ein Schaden das Rauchen anrichtet. Sie zeigte ihrer Mutter, wie viel Dreck dadurch in die Lunge kommt und versuchte damit sie vom Rauchen abzubringen. Doch Silvia ist der Meinung: "Ich fühle mich eigentlich wohl."

 

Silvia Wollny: Schreckliche Diagnose vom Arzt

Ihren Kindern zuliebe nahm sie trotzdem den Weg zum Arzt auf sich. Der bemerkte schon als Silvia den Raum betrat, dass bei ihrem Gesundheitszustand Grund zur Sorge besteht. „Schon als Frau Wollny reinkam, habe ich gemerkt, dass sie keucht und dass man das Atemgeräusch auch einfach deutlicher hört als bei einem lungengesunden Patienten.“ Er erklärte ihr, wenn sie nicht sofort aufhöre zu rauchen, hänge sie in einigen Jahren am Sauerstoffgerät.

 

Silvia Wollny: Sie muss ihr Leben ab sofort ändern

RTL2

Damit das nicht passiert, muss Silvia ihr Leben ändern. Der Arzt erklärte ihr außerdem, dass sie nur ein Drittel ihres Lungenvolumens nutzen kann. „Das ist ein absoluter Schock für mich. Das macht mir Angst!“, so Siliva. Doch noch ist es nicht zu spät. Wenn sie es schafft,  mit dem Rauchen aufzuhören, kann sie den größten Schaden noch vermeiden.

Gemeinsam mit Harald will sie die Glimmstängel aus ihrem Leben verbannen; die beiden schmeißen die Zigaretten weg. Blöd ist nur, dass Harald sie nach kurzer Zeit wieder heimlich aus der Mülltonne rettet. Man weiß ja nie… Als Anreiz, sich keine Zigarette mehr anzustecken, wollen sie künftig jedes Mal, wenn sie das Verlangen haben, 30 Cent in eine Spardose spenden.

Zunächst schafft die „Promi Big Brother“ Gewinnerin es ganz gut. Doch im Gespräch mit ‚OK!‘ beichtete sie: "Ab und an rauche ich schon noch einmal eine Zigarette. Doch ich rauche die meisten Tage überhaupt nicht." Wir drücken ihr die Daumen, dass sie es für ihre Gesundheit schafft, auf Dauer aufzuhören.

„Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“ läuft immer mittwochs ab 20:15 Uhr auf RTL2.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt