close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Familie

Schöne Bescherung: Langjähriges Rätsel endlich gelöst!

"Schöne Bescherung" zählt zu DEN Klassikern der Weihnachtszeit schlechthin. Allerdings sorgte ein Aspekt jahrelang für Stirnrunzeln...

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Schöne Bescherung
Clark Griswold in "Schöne Bescherung".

Jahr für Jahr entbrennt unter dem Weihnachtsbaum eine Diskussion darum, welcher Feiertagsklassiker der beste ist. Für die einen ist es "Der kleine Lord", für die anderen "Tatsächlich Liebe..." - und für wieder andere "Schöne Bescherung", auch unter "Hilfe, es weihnachtet sehr" bekannt.

 

Schöne Bescherung: Großes Rätselraten um Szene

Die Familienkomödie aus dem Jahr 1989 rund um die chaotischen Griswolds steht ganz im Zeichen der besinnlichsten Zeit des Jahres und begleitet Clark (Chevy Chase) und Ellen (Beverly D'Angelo) sowie ihre Kinder Audrey (Juliette Lewis) und Rusty (John Galecki) durch die Adventszeit. Von viel zu groß geratenen Weihnachtsbäumen über eine komplette Haus-Dekoration mit 25.000 Glühbirnen, die einen stadtweiten Stromausfall verursacht, bis hin zu diversen Eskalationen, sobald die Anverwandten einfallen, ist alles dabei! 

Doch selbst eingefleischte Fans, die von den Griswolds nicht genug kriegen, den Film auswendig mitsprechen können und sich beim Anschauen nach wie vor vor Lachen kringeln, dürften erstaunt sein, dass es all die Jahre ein großes Rätselraten um den Kultklamauk gab, der nun endlich aufgelöst wurde. Um was es genau geht? Das erfahrt ihr im Video:

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt