Stars

Rúrik Gíslason: Neues Projekt nach „Let’s Dance“

Das „Let’s Dance“-Finale ist noch nicht bestritten und schon hat Rúrik Gíslason sich ein weiteres Standbein aufgebaut.

Rúrik Gíslason und Renata Lusin.
Nach "Let's Dance" hat Rúrik Gíslason schon sein nächstes Projekt. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Dieser Mann steckt voller Talente! Am Freitag kämpft Fußballer Rúrik Gíslason bei „Let’s Dance“ gegen Nicolas Puschmann und Valentina Pahde um den Titel des „Dancing Stars 2021“. Und hat Zuschauer und Jury mit seinen Tanzkünsten begeistert. Auch musikalisch hat der Isländer einiges drauf, wie er mit seinem Debüt-Song „Older“ in diesem Jahr gezeigt hat. Doch mit Fußball, Tanzen und Singen gibt sich Rúrik nicht zufrieden – er steigt auch in das Gin-Geschäft ein.

 

Rúrik Gíslason: Er kreiert eigenen Gin

Auf Instagram verrät Rúrik nun Details zu seinem neuen Projekt. Mit „It’s R Gin“ hat der Fußballer seinen eigenen Alkohol auf den Markt gebracht. Und den gibt es gleich in zwei Sorten: Pink mit Beerengeschmack und Golden mit Lemongrass. „Gin ist einfach mein Lieblingsdrink“, verrät Rúrik auf Instagram. Sichtlich stolz zeigt er sich über seinen neuen Geschäftsweg: „Für mich persönlich gibt es keinen schöneren Gin als den Golden Gin und den Pink Gin.“ Mit seinem Getränk möchte er das Gefühl der goldenen 20er wieder aufleben lassen.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Praktisch – dann kann der Fußballer zur Aftershow-Party von „Let’s Dance“ gleich seinen eigenen Alkohol mitbringen und bestenfalls mit seinen Kolleginnen und Kollegen auf seinen Sieg anstoßen. Verdient haben sie es sich allemal.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt