Serien

„Rote Rosen“: Serientod von Thomas? | Ausstiegsgeschichte von Gerry Hungbauer

Seit der ersten Stunde ist Gerry Hungbauer als Thomas Jansen in der ARD-Serie „Rote Rosen“ zu sehen - jetzt aber heißt es Abschied nehmen!

thomas Rote Rosen
Thomas Jansen muss Abschied nehmen! Foto: ARD/Nicole Manthey

Für viele Fans war das eine echte Schock-Nachricht! Nach neunzehn Staffeln und einer Menge Höhen und Tiefen wird Thomas Jansen Lüneburg den Rücken kehren. Viele fürchteten einen Serientod und damit ein ausgeschlossenes Comeback des beliebten Schauspielers Gerry Hungbauer. Doch alle Fans können aufatmen, Thomas überlebt. Emotional wird sein Abschied aber trotzdem!

 

„Rote Rosen“: Thomas geht mit Jule nach Brasilien

Als Jule (Kim-Sarah Brandts) nach sieben Jahren aus Brasilien nach Lüneburg zurückkehrt, um ihren Vater zu besuchen, kommt heraus: Sie ist schwanger! Für Thomas Mutter Johanna (Brigitte Antonius) ist klar, ihre Enkelin brauch in Brasilien Unterstützung, also entscheidet sie kurzerhand Jule zu begleiten. Thomas weiß, dass Johanna zu solch einer anstrengenden Reise nicht mehr in der Lage ist und beschließt ihren Platz einzunehmen und mit Jule nach Brasilien zu gehen.

Thomas fällt der Abschied sichtlich schwer! Um ihn gebührend zu verabschieden, gelingt es Jule, ein Abschiedsvideo für seine Schüler zu drehen. Im Kreise eines Lüneburger Shanty-Chors verabschiedet Thomas sich von all seinen Freunden und Lüneburg!

Die Art des Ausstiegs schließt eine Rückkehr von Thomas also definitiv nicht aus. Wer Thomas Abschied im Fernsehen verfolgen möchte, sollte am 12.11. um 14.10 Uhr in der ARD einschalten!

 

*Affiliate Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt