close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gaming

RC-Fernsteuerung: Die besten Modelle im Vergleich

Für den perfekten Fahrspaß mit deinem Modellauto brauchst du eine RC-Fernsteuerung. Wir zeigen dir die besten Modelle und helfen dir beim Kauf

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
RC-Fernsteuerung
Eine gute RC-Fernsteuerung ist die Voraussetzung für Fahrspaß. Denn wenn die Fernbedienung versagt, geht im schlimmsten Fall dein Modellauto kaputt. Foto: iStock/Susan Vineyard
Inhalt
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. RC-Fernsteuerung: Die beliebtesten Modelle im Check
  3. Fazit: Unsere Kaufepmfehlung für eine RC-Fernsteuerung
  4. Tipps für den Kauf einer RC-Fernsteuerung
  5. Sender und Empfänger: Der Frequenzbereich von RC-Fernsteuerungen
  6. RC-Fernsteuerung: Die Anzahl der Kanäle
 

Das Wichtigste in Kürze

- Eine RC-Fernsteuerung besteht aus einem Sender und einem kleinen Empfänger, der in das RC-Modell eingebaut wird
- Bei den Sendern gibt es verschiedene Bauarten: Pistolensender, Handsender und Pultsender mit unterschiedlichen Bedienelementen
- Zu den wichtigsten technischen Merkmalen zählen die Anzahl der Kanäle und die Frequenz, auf der die Fernsteuerung Signale sendet

 

RC-Fernsteuerung: Die beliebtesten Modelle im Check

Vom einfachen Pistolensender mit drei Kanälen bis hin zum technisch ausgereiften Pultsender mit sechs Kanälen – diese Fernbedienungen haben im TV Movie-Vergleich am besten abgeschnitten:

GoolRC TG 3

Die Pistolen-Fernsteuerung GoolRC TG 3 liegt gut in der Hand und wird inklusive eines vier Gramm leichten Empfängers für das RC-Modell geliefert. Die RC-Fernsteuerung ist speziell für RC-Autos und RC-Boote konzipiert und besitzt drei Kanäle für Vorwärts- und Rückwärtsfahren und die Steuerung nach links und rechts. Dank moderner 2,4 GHz-Technologie ist die Sendefrequenz auf dem aktuellen Stand der Technik und eine extrem schnelle Reaktionsgeschwindigkeit wird gwährleistet.

Dank der zahlreichen positiven Bewertungen hat Amazon der Fernsteuerung das "Amazon's Choice"-Siegel verliehen. Ein Kunde beschreibt: "Liegt sehr gut in der Hand und lässt sich einwandfrei bedienen. Ich habe sie gebraucht, um meine alte 40MHz Anlage am alten Ranger-Buggy mit einer zuverlässigeren und handlicheren und günstigen 2,4GHz Funke auszutauschen. Funktioniert alles tadellos."

Die Fakten:

Gewicht: 455 g
Anzahl Kanäle: 3
Frequenzbereich: 2,4 GHz
Besonderheiten: speziell für RC-Autos und RC-Boote, inklusive Empfänger, geringer Stromverbrauch
Bewertung: 4 von 5 Sternen

FlySky FS-I6

Die RC-Fernsteuerung FlySky FS-I6 ist speziell für RC-Flugzeuge oder Drohnen geeignet und besteht aus einem kompakten und flachen Pultsender mit LCD-Display und einem 6,4 Gramm leichten Empfänger, der in nahezu jedes RC-Modell passt. Geendet werden kann auf insgesamt sechs Kanälen, wodurch die wichtigsten Funktionen eines RC-Modells abgedeckt werden können. Die Reichweite beträgt ca. 600 Meter.

"Ich habe mir die Flysky FS-I6 für einen kleinen Zimmer-FPV-Copter (Eachine E010s) zugelegt und bin so weit echt zufrieden damit. Die Sticks fühlen sich echt gut an und lassen sich bestens bedienen, die Menüführung der Fernbedienung ist leicht verständlich", fasst ein zufriedener Amazon-Käufer zusammen.

Die Fakten:

Gewicht: 392 g
Anzahl Kanäle: 6
Frequenzbereich: 2,4 GHz
Besonderheiten: speziell für RC-Flugzeuge, inklusive Empfänger, zuverlässiges Signal
Bewertung: 4,1 von 5 Sternen

GoolRC FS-GT2

Die RC-Fernsteuerung GoolRC FS-GT2 ist ein günstiges Einstiegsmodell, das mit zwei Kanälen die Basis-Funktionen eines RC-Autos oder RC-Bootes unterstützt. Das Modell wird inklusive eines 5 Gramm leichten Empfängers geliefert, der wie der Pistolensender mit einer separaten Antenne ausgestattet ist. Dank dem geringen Stromverbrauch hast du lange Fahrspaß.

Mit 4,7 von 5 Sternen auf Amazon ist diese Fernsteuerung der absolute Kundenliebling. Ein Nutzer resümiert: "Läuft super und ohne Probleme, auch schon an unterschiedlichen Modellen getestet. Man muss auch nichts neu binden, ist alles schon abgestimmt."

Tamlltide Flysky FS GT3B

Ob für RC-Autos oder sogar RC-Flugzeuge und Drohnen – die RC-Fernsteuerung Tamlltide Flysky FS GT3B ist laut Hersteller für die meisten Modelle geeignet. Neben drei Kanälen unterstützt das Gerät auch die Funkübertragung im modernen 2,4 GHz-Bereich, was eine hohe Störsicherheit garantiert und für den RC-Modellflug besonders wichtig ist. Das Modell wird inklusive Empfänger geliefert und besitzt ein LCD-Display.

Besonders das LCD-Display überzeugt Modellbau-Fans. Einer erklärt: "Schon beim ersten Einschalten war ich sehr angetan. Das Display ist wirklich schön groß und übersichtlich. Alle Menüpunkte sind einfach und intuitiv zu finden. Bei meiner Vorgänger -Steuerung war das eher wie ein Handymenü aus den mittleren 90ern. Hier geht das durch den Drehknopf wesentlicher schneller und geschmeidiger."

Die Fakten:

Gewicht: 328 g
Anzahl Kanäle: 6
Frequenzbereich: 2,4 GHz
Besonderheiten: speziell für RC-Autos, RC-Boote und RC-Flugzeuge, inklusive Empfänger und LCD-Display
Bewertung: 4,7 von 5 Sternen

 

Fazit: Unsere Kaufepmfehlung für eine RC-Fernsteuerung

Wer eine simple und gute Fernsteuerung sucht, ist mit der Pistolen-Fernsteuerung GoolRC TG 3 ziemlich gut beraten. Wer gerne in luftigen Höhen unterwegs ist, sollte sich die RC-Fernsteuerung FlySky FS-I6 zulegen. Denn die ist speziell für RC-Flugzeuge und Drohnen konzipiert. Wer noch neu unter den Modellbauern ist und nach einem günstigen Einsteigermodell sucht, sollte sich die RC-Fernsteuerung GoolRC FS-GT2 genauer anschauen.

 

Tipps für den Kauf einer RC-Fernsteuerung

Der Kauf einer RC-Fernsteuerung sollte gut durchdacht sein. Denn wenn die Fernbedienung eine gute Qualität und Ausstattung besitzt, wirst du damit viele Jahre deine Freude haben, da professionelle Geräte auch für weitere RC-Modelle vom Auto bis zum Flugzeug genutzt werden können. Du brauchst im besten Fall also nur eine gute Fernbedienung, die du dann mit allen deinen RC-Modellen verbinden kannst.

Es gibt verschiedene Ausführungen. Die beiden wichtigsten sind:

Pistolensender: Diese Art von Sender wird vor allem im RC-Modellbau für Autos und Boote verwendet. Das kann bequem in einer Hand gehalten werden, während der Daumen und Zeigefinger den Sender bedient. Zusätzlich befindet sich auf der Seite noch ein Steuerrad, mit dem beispielsweise nach links und rechts gesteuert werden kann. 

Pultsender: Diese Modelle werden vor den Bauch geschnallt und besitzen eine Vielzahl von Bedienelementen, die wie in einem Cockpit angeordnet sind. Vor allem im RC-Modellflug aber auch bei RC-Autos und RC-Booten kommen Pultsender zum Einsatz. Ein Vorteil ist unter anderem, dass die Hände und Arme weniger schnell ermüden als bei Pistolensendern, da die Hände auf dem Pult aufliegen können.

 

Sender und Empfänger: Der Frequenzbereich von RC-Fernsteuerungen

In der Regel werden RC-Fernsteuerungen im Set, also inklusive Sender und Empfänger geliefert. Wichtig ist zum einen, dass der Empfänger klein und leicht ist, damit er problemlos in das RC-Modell eingebaut werden kann. Zum anderen ist der Frequenzbereich wichtig, in dem Sender und Empfänger miteinander kommunizieren. Es gibt Modelle, die senden mit 35 MHz, 40 MHz oder 2,4 GHz. Im RC-Modellbau hat sich inzwischen die 2,4-GHz-Technologie als Standard durchgesetzt. Diese Frequenz ist besonders störungssicher, wodurch beispielsweise mehrere RC-Flugzeuge oder RC-Autos gleichzeitig und nebeneinander bedient werden können, ohne sich gegenseitig im Funkverkehr zu stören. Wichtig ist jedoch: Bei der 2,4 GHz-Technik müssen der Sender und Empfänger immer vom selben Hersteller sein, während bei den anderen Frequenzen Sender und Empfänger auch von anderen Herstellern untereinander kompatibel sind.

 

RC-Fernsteuerung: Die Anzahl der Kanäle

Die Anzahl der Kanäle, die eine Fernsteuerung besitzt, entscheidet über den Funktionsumfang des RC-Modells. Absolutes Minimum sind zwei Kanäle – also je einen Kanal zum Beispiel für die Geschwindigkeit und einer für die Steuerung nach links und rechts. Ein dritter Kanal wäre zum Beispiel notwendig, wenn das Auto oder Boot auch rückwärts fahren soll. Es ist also für jede weitere Funktion am RC-Modell immer ein weiterer Kanal nötig. Die Bandbreite bei den RC-Fernsteuerungen ist diesbezüglich enorm. So gibt es beispielsweise Fernbedienungen im Profibereich mit bis zu 16 Kanälen.

Bevor du dich für eine RC-Fernbedienung entscheidest, solltest du dir genau überlegen, welches Design und welche Funktionen die Bedienung mitbringen soll – also auch, wie viele Kanäle die Bedienung hat. Denn diese entscheiden darüber, wie viele Funktionen dein RC-Modell am Ende tatsächlich ausführen kann.

Falls du noch nach einem schicken RC-Buggy suchst, schau doch mal hier vorbei >>



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt