Fernsehen

ProSieben schmeißt Show aus Abendprogramm!

So schnell kann es gehen: Nach einem schlechten Start von „How Fake Is Your Love“ verbannt ProSieben das Format aus der Primetime in die Nacht.

prosieben-massive-programmaenderungen
ProSieben legt "How Fake Is Your Love" von der Primetime in die Nacht! Foto: ProSieben

Um zu beweisen, dass sie das perfekte Paar sind, ziehen acht „Perfect Couples“ in eine Villa auf Mallorca. Das Ziel der Sendung ist, herauszufinden, wer unter den Paaren nur eine Show macht, im echten Leben aber gar keine (solide) Beziehung führt. Weder die Zuschauer, noch die Mitstreiter wissen, wer das ist. Das wilde Rätselraten beginnt - werden die falschen Paare enttarnt, warten 10.000 Euro auf die, die es ernst meinen. Wird hingegen an einer echten Beziehung gezweifelt, gibt es kein Geld.

Moderiert wird die Show von Annemarie Carpendale, in der Rolle des Kommentators: ihr Mann, Wayne Carpendale.

 

Schlechte Quoten zum Start

Am vergangenen Mittwoch startete "How Fake Is Your Love" mit katastrophalen Quoten! Nur 470.000 Zuschauern sahen zu, was in der werberelevanten Zielgruppe einen Marktanteil von 5.3 Prozent bedeutet. Jetzt zieht ProSieben die Notbremse! Am Dienstag startet der Abend um 20.15 Uhr mit der amerikanischen Comic-Superhelden-Verfilmung „Justice League“, gefolgt von „Late Night Berlin“ mit Klaas Heufer-Umlauf um 22.30 Uhr.

Erst um 23.55 Uhr können Fans der Sendung zukünftig mit den Paaren mitfiebern. Wer dran bleiben will, brauch zukünftig also eine Menge Durchhaltevermögen!

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt