Filme

"Phantastische Tierwesen 4": Wie gehts weiter?

Welche Abenteuer erwarten Newt, Dumbledore, Jacob und Co. in "Phantastische Tierwesen 4"?

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Phantastische Tierwesen Grindelwald
Wie geht es nach "Phantastische Tierwesen 3" weiter? Foto: 2021 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved
Inhalt
  1. "Phantastische Tierwesen 4": Starttermin
  2. "Phantastische Tierwesen 4": Darum könnte es gehen
  3. "Phantastische Tierwesen 4": Darsteller:innen

Seit dem 7. April läuft endlich der dritte "Phantastische Tierwesen"-Teil, "Dumbledores Geheimnisse", im Kino. Wer den Fantasystreifen gesehen hat, fragt sich natürlich, wie es weitergehen könnte. Zwei weitere Filme hatte Warner Bros. zum Start der Reihe angekündigt, sodass sie am Ende fünf Teile umfassen wird.

Wir haben für euch die ersten Vermutungen zur Storyline von Part 4 zusammengefasst. 

 

"Phantastische Tierwesen 4": Starttermin

Über drei Jahre mussten sich Fans gedulden, um nach dem zweiten Part der "Tierwesen"-Reihe zu erfahren, wie es mit Newt (Eddie Redmayne), Dumbledore (Jude Law), Grindelwald (Mads Mikkelsen) und Co. weitergeht. So lange wird die nächste Wartezeit wohl nicht sein! Wir gehen von bis zu zwei Jahren aus, da es erst kürzlich hieß, die Arbeit an den Drehbüchern sei noch nicht begonnen worden, allerdings Verzögerungsgaranten wie die neu aufgekommene Corona-Pandemie und der Austausch von Grindelwald-Darsteller Johnny Depp fehlen, wie es noch nach Teil 2 der Fall war. 

 

"Phantastische Tierwesen 4": Darum könnte es gehen

Anders als bei "Harry Potter" basieren die "Tierwesen"-Filme nicht auf vorher veröffentlichten Romanen, was die Handlung in Teil 4 wenig berechenbar macht. Fest steht jedenfalls, dass der alles entscheidende Kampf zwischen Dumbledore und Grindelwald noch etwas auf sich warten lassen und erst im fünften Teil - quasi als krönender Abschluss - zu sehen sein wird. Immerhin ist der Blutschwur zwischen ihnen inzwischen gebrochen, sodass die beiden Magier auch in Teil 4 das ein oder andere Mal noch aneinandergeraten könnten.

Übrigens: "Dumbledores Geheimnisse" spielt 1932, während Part 5 1945 ein Ende finden wird. Das bedeutet, Teil 4 könnte sogar eine größere Zeitspanne - insgesamt 13 Jahre - umfassen, allerdings auch nur innerhalb weniger Monate spielen. In dieser Zeit werden Dumbledore und seine Crew um Newt mit Sicherheit alles tun, um Grindelwald zu schwächen. 

Auch interessant:

Vielleicht rückt in dem nächsten "Tierwesen"-Film aber auch endlich wieder eine andere Figur in den Vordergrund: Credence (Ezra Miller) aka Aurelius Dumbledore. Nachdem seine Geschichte in Teil 2 und vor allem Teil 3 deutlich zusammengestaucht wurde und in den Hintergrund geriet, könnte der Sohn von Aberforth (Richard Coyle) vielleicht wieder eine präsentere Rolle einnehmen. Wohin hat ihn sein Vater Aberforth am Ende des dritten Teils gebracht? Was ist in Credence Kindheit passiert? Noch ist fraglich, ob Darsteller Ezra Miller überhaupt zurückkehren wird, da er in den letzten Monaten gleich mehrfach für Negativ-Schlagzeilen sorgte. 

 

"Phantastische Tierwesen 4": Darsteller:innen

Da keine wichtige Figur den Serientod in Teil 3 gestorben ist, können wir wohl davon ausgehen, dass wir die meisten von ihnen wiedersehen werden. Wie uns die Vergangenheit gezeigt hat, wird es wohl aber wieder jede Menge neue Gesichter zu sehen geben. 

 

*Affiliate-Link

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt