Stars

"Outlander"-Star Sam Heughan geht auf Fans los

Sam Heughan bittet die „Outlander“-Fans darum, die Drehorte der Hit-Serie in Ruhe zu lassen.

Sam Heughan (Outlander)
Schauspieler Sam Heughan ist mit dem Verhalten einiger "Outlander"_Fans gar nicht zufrieden. Foto: Axelle/Bauer-Griffin /Getty Images

Historien-Serien sind bekannt dafür, an authentische Orten zu drehen. So gab es beispielsweise vor Kurzem einen Streit zwischen den Produktionen „Bridgerton“ und „The Crown“, weil beide in den gleichen Palästen gefilmt werden sollten:

Manchmal kann das aber auch zu Problemen führen, vor allem bei Hardcore-Fans. Denn die möchten natürlich so viel von ihrer Serie haben wie es nur eben geht – und reisen dafür auch an die Drehorte, um sich vielleicht das eine oder andere Souvenir einzustecken.

Sam Heughan, Hauptdarsteller der Serie „Outlander“, hat in einem Interview diesen Personen nun ins Gewissen geredet. Dadurch würde man die historischen Schauplätze despektierlich behandeln. „Hoffentlich verstehen die Menschen, die unser Buch oder andere Bücher lesen, die Geschichte hinter den Ereignissen und behandeln die historischen Stätten mit dem Respekt, den sie verdienen“, so der Schauspieler gegenüber der Sunday Times.

Die sechste Staffel von „Outlander“ hat im Februar mit den Dreharbeiten angefangen. Aktuell ist noch nicht zu sagen, wann die Folgen ausgestrahlt werden können – neben der Coronapandemie erschwerte auch ein Blizzard die Arbeit.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt