close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Filme

Oscars 2023: Hier kannst du alle nominierten Filme streamen

Zehn Filme haben bei den Oscars 2023 die Chance, den begehrten Goldjungen zu gewinnen. Wir verraten, wie du sie sehen kannst, wo es die Nominierten im Stream gibt - und welche der Filme erst noch ins Kino kommen.

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Oscar 2023: Die nominierten Filme und wo man sie streamen/sehen kann
10 Filme sind bei den Oscars für den Besten Film des Jahres 2023 nominiert Foto: TVMovie / PR
Inhalt
  1. "Everything Everywhere All at Once" streamen oder auf Blu-ray nach Hause holen
  2. "Im Westen nichts Neues" auf Netflix streamen
  3. "The Banshees of Inisherin" streamen: Wo kann ich den Film sehen?
  4. "Elvis": Das Biopic über den King of Rock 'n' Roll streamen
  5. "The Fabelmans": Der neue Spielberg ist ab März im Kino zu sehen
  6. "Top Gun: Maverick" streamen: Den Blockbuster des Jahres zu Hause sehen
  7. "Triangle of Sadness": Den Cannes-Gewinner im Stream sehen
  8. "Tár": Cate Blanchett ist der Oscar 2023 sicher
  9. "Women Talking": Wo kann ich "Die Aussprache" streamen?
  10. "Avatar 2" streamen: Wo man James Camerons neuesten Film sehen kann

Fans des deutschen Films haben bei den Oscars 2023 gut lachen, denn die deutsche Netflix-Produktion "Im Westen nichts Neues" ist in gleich neun Kategorien nominiert. Aber auch Fan-Favoriten wie "Everything Everywhere All at Once" und "Top Gun: Maverick" haben Chancen, mit dem begehrtesten Filmpreis der Welt ausgezeichnet zu werden.

Die Oscarverleihung 2023 findet am 12. März statt. Mehr als genug Zeit also, sich die nominierten Filme (noch einmal) anzusehen. Wir verraten im Folgenden, wo du die zehn Streifen, die als Bester Film nominiert sind, sehen kannst, wo es sie zu streamen gibt, aber auch, auf welche Filme du noch etwas warten musst.

 

"Everything Everywhere All at Once" streamen oder auf Blu-ray nach Hause holen

Das Nominierten-Feld führt dieses Jahr "Everything Everywhere All at Once" an, insgesamt ist der Film 2023 für elf Oscars nominiert. Chancen dürfen sich unter anderem Michelle Yeoh als bester Hauptdarstellerin  und Ke Huy Quan als bester Nebendarsteller ausmalen. Zusätzlich sind auch die beiden Regisseure Daniel Kwan and Daniel Scheinert nominiert sowie der Film selbst. 

Die verrückte und abgedrehte Multiverse-Komödie ist bereist seit einiger Zeit fürs Heimkino verfügbar. "Everything Everywhere All at Once" ist sowohl auf Blu-ray und DVD erhältlich, aber auch im Stream bei Amazon Prime Video.

 

"Im Westen nichts Neues" auf Netflix streamen

"Im Westen nichts Neues" ist eine Romanverfilmung des gleichnamigen Buches von Erich Maria Remarque und für neun Goldjungen nominiert, darunter als Bester internationaler Film, aber auch Bester Film des Jahres. Der Film von Edward Berger ist eine Netflix-Produktion und somit auch auf dem Streaming-Service zu finden.

Übrigens: "Im Westen nichts Neues" hat im Laufe der Jahre schon mehrere Verfilmungen erfahren. Die bekannteste ist wohl die von Lewis Milestone aus dem Jahr 1930 - damals erhielt der Film den Oscar als bester Film des Jahres.

 

"The Banshees of Inisherin" streamen: Wo kann ich den Film sehen?

Freundschaft und das Ende dieser ist das Thema von "The Banshees of Inisherin", einer Komödie von Martin McDonagh mit Brendan Gleeson und Colin Farrell - Letzterer darf sich auch über eine Hauptdarsteller-Nominierung freuen. Der Film, dem gute Gewinner-Chancen zugesprochen werden, ist 2023 für neun Oscars nominiert und seit dem 20. Januar in den deutschen Kinos zu sehen. Streamen kann man "The Banshees of Inisherin" derzeit also nicht. International erschien der Film aber wesentlich früher, sodass man die Blu-ray zum Film als UK-Import (ohne deutschen Ton) bereits Ende Januar kaufen kann.

 

"Elvis": Das Biopic über den King of Rock 'n' Roll streamen

In acht Kategorien ist "Elvis" 2023 für den Oscar nominiert. Die besten Chancen darf sich Hauptdarsteller Austin Butler ausmalen, auch wenn die Konkurrenz dieses Jahr besonders stark ist. Immerhin erhielt Butler den Golden Globe für seine Darstellung des King of Rock 'n' Roll. Das bildgewaltige und pompöse Biopic inszenierte übrigens "Moulin Rouge"-Regisseur Buz Luhrmann. "Elvis" ist bereits sowohl auf Blu-ray verfügbar als auch zum Stream bei Amazon Prime Video.

 

"The Fabelmans": Der neue Spielberg ist ab März im Kino zu sehen

Was wäre eine Oscarverleihung ohne Steven Spielberg? Wenig überraschend ist "The Fabelmans", ein stark autobiografisches Werk über die Macht des Kinos, für sieben Goldjungen nominiert. Bei den Golden Globes dieses Jahr erhielten sowohl der Film als auch Spielberg als Regisseur den Preis und gelten nun als heiße Anwärter auch für die Oscars. Wann und wo du "The Fabelmans" sehen kannst? Der Film ist erst ab dem 9. März in den deutschen Kinos zu sehen. Streamen kann man ihn derzeit also nicht, und auch eine Blu-ray-Veröffentlichung ist aktuell noch nicht bekannt. Aber wo kann man einen Film über das Kino am besten sehen als im Kino?

 

"Top Gun: Maverick" streamen: Den Blockbuster des Jahres zu Hause sehen

Über Tom Cruise kann man sagen, was man will, aber "Top Gun: Maverick" ist einer der besten Filme des Jahres. Punkt. Niemand hat so wirklich an den Erfolg des Sequels eines zwar kultigen, aber auch belächelten Films aus den 80er-Jahren geglaubt. Doch dann kam alles ganz anders und "Top Gun: Maverick", der nun Chance auf sechs Oscars hat, übertraf alle Erwartungen. Der Film ist seit einigen Wochen schon auf DVD und Blu-ray verfügbar und kann auch via Prime Video gestreamt werden.

 

"Triangle of Sadness": Den Cannes-Gewinner im Stream sehen

Im Mai 2022 erhielt "Triangle of Sadness" bei den Filmfestspielen von Cannes die goldene Palme, seitdem ist der Siegeszug des Films nicht mehr aufzuhalten und findet seinen Höhepunkt nun bei den Oscars 2023. In drei Kategorien ist die bissige Satire auf die Reichen und Schönen von Regisseur Ruben Östlund nominiert. Wo du den Film sehen kannst? Am 24. März erscheint "Triangle of Sadness" hierzulande auf Blu-ray, zeitgleich bzw. kurz davor wird der Streifen auch im Stream verfügbar sein. Derzeit kann man den Film digital via Prime Video vorbestellen - und ihn beim Erscheinen direkt streamen.

 

"Tár": Cate Blanchett ist der Oscar 2023 sicher

Für sechs Oscars ist "Tár" 2023 nominiert, Cate Blanchett steht inoffiziell dabei als Gewinnerin in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin fest. Alles andere wäre eine Überraschung. In "Tár" spielt Blanchett eine Dirigentin, die als Erste ihrer Zunft ein großes deutsches Orchester leitete. Der Film startet in den deutschen Kinos erst am 23. Februar. Demnach ist der Film noch nicht im Stream verfügbar. Auch der Termin für eine deutsche Heimkino-Veröffentlichung steht aus. Hardcore-Fans können aber auf die US-Import-DVD zurückgreifen - aber Vorsicht, da es sich um eine US-DVD handelt, ist zum Abspielen ein codefreier Player notwendig.

 

"Women Talking": Wo kann ich "Die Aussprache" streamen?

"Women Talking", auf deutsch "Die Aussprache", ist ein Drama über von Männern missbrauchte Frauen und ihren Umgang mit den Ereignissen in einer isolierten religiösen Mennonitenkolonie in Bolivien. Der Film von Sarah Polley ist für zwei Oscars 2023 nominiert, mit Rooney Mara, Frances McDormand und Ben Whishaw prominent besetzt und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Miriam Toews. "Women Talking" ist ab dem 9. Februar in den deutschen Lichtspielhäusern zu sehen. Ergo ist "Die Aussprache" derzeit weder im Stream noch auf Blu-ray oder DVD erhältlich.

 

"Avatar 2" streamen: Wo man James Camerons neuesten Film sehen kann

In vier Kategorien ist "Avator 2" für den Oscar 2023 nominiert, darunter als Bester Film des Jahres. Inhaltlich gibt es zu dem Film, dem Super-Blockbuster des Jahres, nicht viel zu sagen. Wer ihn noch nicht im Kino gesehen haben sollte, muss das unbedingt nachholen - noch immer ist "Avatar 2" auf der großen Leinwand zu bestaunen. Willst du den Film streamen, musst du dich noch etwas gedulden: Aktuell ist "Avatar 2" nicht im Stream erhältlich. Da es sich aber um eine 20th Century Studios Produktion handelt, wird der Film früher oder später auf Disney+ zu streamen sein - hier kannst du schon einmal ein Disney+ Abo abschließen.

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt