Gaming

Nintendo-Freizeitpark öffnet im Februar - trotz Corona

Die bunte Welt von Super Mario wird bald in einem eigenen Freizeitpark zur Realität. „Super Nintendo Land“, wie der japanische Theme Park heißt, soll schon im Februar öffnen – später, als eigentlich geplant.

Mario Kart 8 Deluxe
Ebenfalls unter den Attraktionen: ein neues Spiel der beliebten "Mario Kart"-Reihe, das über ein Virtual-Reality-Headset gespielt wird. Nintendo

Piranha-Pflanzen, Münzen, Pilze mit Gesichtern, Bowsers Schloss – was wir sonst in erster Linie aus Videospielen kennen, bevölkert im „Super Nintendo Land“ bald einen eigenen Freizeitpark. Nachdem der erste Eröffnungstermin zu den Olympischen Spielen dieses Jahr ausfiel, gibt es nun einen neuen Termin für die Attraktionen der Universal Studios Japan. Bilder und Berichte aus dem Inneren gibt es ebenfalls schon.

Der 4. Februar 2021 ist der neue Termin für die große Eröffnung des „Super Nintendo Lands“. Dies gab Universal in einem Tweet bekannt, der auch einige Aufnahmen aus dem Freizeitpark zeigt.

 

Dürfen wir auch ins Super Nintendo Land?

Natürlich sind selbst Termine, die nur zwei Monate im Voraus beschlossen wurden, mit der Corona-Pandemie sehr wackelig. Ob das „Super Nintendo Land“ tatsächlich nächsten Februar eröffnet, lässt sich also noch nicht garantieren.

Und dass der Freizeitpark in Japan steht, bedeutet, dass Nintendo-Fans aus dem Rest der Welt das ganze wahrscheinlich erst mal nur über Bilder erleben können. Noch sind Touristen von außerhalb Japans nicht im Land gestattet. Es soll aber Pläne geben, diese Einschränkungen zu lockern.

Zumindest sieht das knallbunte „Super Nintendo Land“ schon mal vielversprechend aus. Universal hat noch ein paar Aufnahmen der sehr originalgetreu nachgebauten „Super Mario“-Bauten veröffentlicht, ebenso wie Bilder einer Attraktion, die auf „Mario Kart“ basiert. Diese durfte sich IGN für einen Bericht sogar schon genauer ansehen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt