X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Serien

"Nicht zu retten": "In aller Freundschaft"-Kathrin schockiert über Hannas Diagnose!

Schwere Stunden für Dr. Kathrin Globisch bei "In aller Freundschaft": Ihre Tochter hat einen lebensgefährlichen Unfall und es ist lange nicht sicher, ob sie es schaffen wird...

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
"In aller Freundschaft": Hanna wird schwer verletzt
"In aller Freundschaft": Roland steht Kathrin in dieser schwierigen Zeit bei. Foto: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss

In der dieser Woche kommt es zu einem tragischen Unfall bei "In aller Freundschaft", der Dr. Kathrin Globisch den Boden unter den Füßen wegzieht: Ihre Tochter Hanna hat einen Reitunfall, der sie das Leben kosten könnte!

In Episode 976, "Fehltritte", die am 14. Juni in der ARD ausgestrahlt wird, wird Hanna nach dem Tritt eines Pferdes  in den Oberbauch in die Sachsenklinik eingeliefert. Ihr Zustand ist kritisch. Nur mit Mühe und Not kann Dr. Roland Heilmann in einer Not-OP die schlimmen Blutungen stoppen, denn Hanna hat eine Leberreptur, die tödlich enden kann. 

 

"In aller Freundschaft": Hannas Leber versagt

Zunächst scheint es, als hätte der Eingriff geholfen. Doch dann verschlechtern sich Hannas Vitalwerte rapide. Ihre Haut verfärbt sich gelb und ihre Leber droht zu versagen. Für Kathrin ein Schock, als ihr das mitgeteilt wird: "Das heißt, ihre Leber ist nicht mehr zu retten."

Sie muss um das Leben ihrer Tochter bangen...

 

"In aller Freundschaft": Kathrins Peiniger ist Hannas einzige Chance

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Kathrin will sich sofort testen lassen, denn sie hofft, dass sie als Spenderin infrage kommt. Doch ihre Hoffnung wird enttäuscht! Roland und Dr. Martin Stein sehen nur noch eine Möglichkeit, um Hanna zu helfen, doch von der will Kathrin zunächst nichts wissen: Sie soll Michael Linse, ihren Vergewaltiger und Vater ihrer Tochter, um eine Leberspende bitten. 

Kathrin ringt mit sich, würde die Begegnung doch alles aufwirbeln, was sie lange zu vergessen versucht hatte. Schließlich kommt sie jedoch zu dem Entschluss, dass sie für ihre Tochter alles versuchen muss - und das bedeutet auch, ihrem einstigen Peiniger gegenüberzutreten. Ob er helfen kann? Oder wird Kathrins Tochter sterben?

Auch interessant:

Wie es bei "In aller Freundschaft" weitergeht, erfahren wir wie üblich immer dienstags um 21 Uhr im Ersten. 

 

*Affiliate-Link

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt