Serien

Nicht nur McDreamy: Auch George kehrt in "Grey's Anatomy"-Staffel 17 zurück!

Die 17. Staffel von "Grey's Anatomy" hält eine Überraschung nach der nächsten bereit: Nach McDreamy kehrt nun auch George O'Malley zurück!

"Grey's Anatomy": George O'Malley - T.R. Knight
George O'Malley (T.R. Knight) starb in der fünften Staffel "Grey's Anatomy" bei einem Busunfall. Foto: ABC

Obwohl die 17. Staffel von "Grey's Anatomy" wegen Corona verschoben werden musste und auch deutlich weniger Folgen als die anderen Staffeln aufweist, überrascht sie uns Woche für Woche aufs Neue. Vor allem in der ersten Folge der neuen Staffel, in der überraschenderweise Patrick Dempsey aka Derek Shepherd zurückkehrte, waren die Fans außer sich vor Freude.

 

Achtung, Spoiler: Georgie is back!

Da mit Überraschungen aber nicht gespart wird, durften sich die Zuschauer in der dritten Folge schon über den nächsten Rückkehrer freuen: T.R. Knight aka George O'Malley! Der Serienliebling vieler Fans verstarb leider schon in der fünften Staffel bei einem tragischen Unfall, bei dem er sich vor einen Bus warf, um einer Frau das Leben zu retten. Er war von Beginn an dabei und kehrt nun in der neuen Staffel von "Grey's Anatomy" zurück – wenn auch nur in Merediths Träumen. 

Da sich die Hauptdarstellerin Meredith Grey (Ellen Pompeo) in der Show mit dem Corona-Virus infiziert, schläft sie während der Folgen sehr viel. Dabei hat sie immer wieder denselben Traum von sich am Strand, wo sie zwei ihrer liebsten Menschen wieder begegnet: erst Derek, nun auch George. "Als du gestorben bist, war ich am Boden zerstört", lässt Meredith George wissen. Und auch er erzählt ihr davon, was er alles am Leben vermisst – ob Müsli aus der Packung zu essen oder das Gefühl, nach einem langen Tag in einem frischen Bett zu liegen.

Am Ende macht Meredith deutlich, wie viel George ihr bedeutet: "Du hast mein Leben verändert, George", betont sie. Und kurz darauf folgt noch ein weiteres Wiedersehen mit vier "Grey's Anatomy"-Charakteren, die seit Folge 1 dabei waren: George, Meredith, Richard (James Pickens Jr.) and Bailey (Chandra Wilson). Nachdem Richard und Bailey nämlich Meredith an ihrem Krankenbett besuchen, erscheinen sie ihr plötzlich ebenfalls im Traum.

 

T.R. Knight: "Ich habe George vermisst"

Im Interview mit der "Deadline" sprechen George-Darsteller T.R. Knight und Showrunnerin Krista Vernoff über seine Rückkehr ans Set von "Grey's Anatomy": "Dort mit Ellen, Chandra und Jim am Strand zu sein, war eine einzigartige Erfahrung, die ich so noch nie in meinem Leben habe", gesteht Knight. An "Grey's Anatomy" vermisse er vor allem die Leute am Set und seine Rolle als George. Ob Georges Rückkehr bei diesem einen Traum bleibt? "Sag niemals nie. Ich mein, wer weiß. Jetzt ist Zauberei möglich", verrät Vernoff. 

Und auch Patrick Dempsey wird in seiner Rolle als Derek Shepherd vielleicht noch öfter in dieser Staffel zu sehen sein. "Vielleicht werden Meredith und Derek noch tiefere Gespräche führen, so wie sie es mit George getan hat", lässt die Showrunnerin durchschimmern. Außerdem könnten auch noch mehr Darsteller am Strand in Meredith Träumen erscheinen. Um das jedoch zu erfahren, müsse man einfach einschalten. 

Wir sind gespannt, wie es bei "Grey's Anatomy" weiter geht! Alle bisherigen 16 Staffeln sowie einige der neuen Folgen der 17. Season sind online auf Joyn abrufbar.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt