Stars

Netflix-Star Kathryn Kates ist gestorben

Serienfans weltweit trauern: Darstellerin Kathryn Kates ist gestorben. Sie war unter anderem für ihre Rollen in "Seinfeld" und "Orange Is The New Black" bekannt.

Netflix-Star Kathryn Kates ("Orange Is The New Black") ist gestorben
Kathryn Kates in "Orange Is The New Black". Foto: IMAGO / Everett Collection

Kathryn Kates ist tot. Die US-amerikanische Schauspielerin ist nach Angaben ihrer Agentur am Samstag in Florida im Alter von 73 Jahren den Folgen ihrer Krebserkrankung erlegen. "Wir sind ihr in diesem letzten Jahr, seit sie von der Rückkehr ihres Krebses wusste, viel näher gekommen. Sie war immer unglaublich mutig und klug und ging jede Rolle mit der größten Leidenschaft an. Wir werden sie sehr vermissen", heißt es in einer Stellungnahme ihrer Künstleragentur.

 

Kathryn Kates ist tot

Die Schauspielkarriere von Kates begann zunächst vor fast 50 Jahren auf der Theaterbühne. In den 1980er Jahren zog sie zunächst kleinere TV-Rollen an Land, bevor sie für Hit-Formate wie "Seinfeld", "Thunder Alley" und "Matlock" engagiert wurde. In den Folgejahren war sie unter anderem auch in "Lizzie McGuire", "Judging Army" und "Rescue Me" zu sehen.

Bekannt dürfte sie vielen Serienfans auch durch ihre Rolle Amy Kanter-Bloom in "Orange Is the New Black" von Netflix sein. Zudem stand Kates für Projekte wie "Law & Ordner: Special Victims Unit" sowie "Shades of Blue" und den Kurzfilm "Willkommen in Sarajewo", für den sie eine Auszeichnung des NYCTV Festivals als beste Schauspielerin erhielt, vor der Kamera. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt