Serien

Netflix: Serie "Insatiable" wird abgesetzt

Netflix setzt „Insatiable“ nach heftigen Protesten nun endgültig ab. Eine dritte Staffel wird es nicht geben.

Insatiable, Staffel 3
"Insatiable" wird nach der zweiten Staffel abgesetzt. Foto: Netflix

Fans der Serie „Insatiable“ müssen jetzt ganz stark sein: Netflix hat sich entschieden, die Serie nach der zweiten Staffel zu beenden. Eine dritte Staffel wird es damit also nicht geben, wie „Variety“ berichtet. Darstellerin Alyssa Milano bedauerte die Absetzung in einem Tweet.

 

Nach Protesten: Nextflix verhindert 3. Staffel von „Insatiable“

Noch hat sich der Streaming-Gigant Netflix noch nicht zur Absetzung der Serie geäußert, aber bereits im Vorfeld der ersten Staffel, wurde die die Serie kontrovers diskutiert. Immer wieder wurde den Machern Fat-Shaming und Geschmacklosigkeit vorgeworfen. Die Produktion und die Darsteller verteidigten das Format jedoch. Um die Ausstrahlung dennoch zu verhindern, wurde sogar eine Petition mit über 100.000 Unterschriften gestartet. Die zweite Staffel wurde dennoch gestartet, scheiterte jedoch schlichtweg am Zuschauerinteresse.

 

„Insatiable“: Darum geht es in der Netflix-Serie

In der Serie ging es um das Teenager-Mädchen Patty Bladell (Debby Ryan), die von ihren Klassenkameraden auf Grund ihres Gewichts und ihres Aussehens gemobbt wird. Nach einer radikalen Magerkur wird sie jedoch schließlich zur Schönheitskönigin der Schule. In ihrer neuen Position übt sie Rache an ihren einstigen Peinigern

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt