Serien

NCIS: Ducky-Darsteller enthüllt, weshalb er als Chefpathologe aussteigt

Lange wurde spekuliert, jetzt ist es offiziell: Ducky verlässt das NCIS-Team. David McCallum verriet nun selbst, weshalb die Veränderung notwendig war. 

NCIS Staffel 15 Ducky
Duckys Abschied vom NCIS-Team ist gekommen. |

Schon in der Folge „Bears and Cups“ wurde angedeutet, dass Duckys Abschied vom NCIS-Team kurz bevor steht. Der Gerichtsmediziner teilte Gibbs mit, dass er keine Zukunft mehr in seinem alten Job sieht ("NCIS wird nicht Teil meiner Zukunft sein"). Nun ist es leider soweit: Ducky hat das Team verlassen.

 

NCIS: Ducky hat einen neuen Job - Er wird der neue NCIS-Historiker

Doch die Fans müssen nicht allzu traurig sein, denn obwohl Ducky seinen alten Job als Gerichtsmediziner aufgibt, sorgt seine neue Stelle dafür, dass er nicht ganz von der Bildfläche verschwindet. Director Vance bietet ihm in der Folge „Silent Service“ nämlich einen Job als NCIS-Historiker an. Er soll also dafür sorgen, dass die NCIS-Fälle nicht in Vergessenheit geraten und für folgende Generationen aufbereitet werden.

Der 86-jährige McCullum enthüllte mittlerweile auf Twitter, warum seine Zeit vor den Kameras so drastisch verkürzt wird. "Ich freue mich, verkünden zu können, dass ich mit CBS die Vereinbarung getroffen habe, dass Dr. Donald Mallard in Staffel 16 beim NCIS bleiben wird. Es wird wieder ein begrenzter Zeitplan sein. Dieses Arrangement wird es mir ermöglichen, Zeit mit [meiner Ehefrau] Katherine, unseren Kindern, sechs Enkeln und Nickie zu verbringen."

Die neue Stelle gibt Ducky alle Freiheiten; er kann kommen und gehen, wann er möchte. Dementsprechend wird er auch in der Serie immer mal wieder auftauchen, auch, wenn das bedeutet, dass er nun noch seltener zu sehen sein wird, als ohnehin schon. Darsteller David McCallum hat dadurch – ebenso wie seine Figur – mehr Freizeit und kann sich so mehr um seine Familie und seine Katze kümmern. Genauso, wie er es immer gewollt hatte.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt