Stars

Nach "Kampf der Realitystars": Neuer TV-Skandal um Gina-Lisa Lohfink!

Am Montag war Gina-Lisa Lohfink bei „Promi Big Brother – Die Late Night Show“ zu Gast – und verhielt sich eigenartig. Nun beschuldigen Fans den Sender Sat.1 und machen sich Sorgen um das Model.

Gina-Lisa Lohfink
Gina-Lisa Lohfink wurde 2008 bei "Germany's next Topmodel" bekannt und ist regelmäßig im TV zu sehen. Foto: Imago Images
Inhalt
  1. War Gina-Lisa Lohfink nicht ganz nüchtern bei „Promi Big Brother – Die Late Night Show“?
  2. Nach Vorwürfen: Sat1 ließ Gina-Lisa vorzeitig nach Hause fahren
  3. Schon „Kampf der Realitystars“-Ausraster bereitete Fans von Gina-Lisa Lohfink Sorgen
  4. Promi Big Brother: Sat.1 mit Statement zu Gina-Lisa Lohfink

Wenn ein Bewohner bei „Promi Big Brother“ ausscheidet, bedeutet das direkt im Anschluss einen Auftritt bei „Promi Big Brother – Die Late Night Show“. Dort treffen die ehemaligen Kandidaten auf die Moderatoren Melissa Khalaj und Jochen Bendel und andere prominente Gäste. Am Montagabend, dem 18. Tag von „Promi Big Brother“, schied Jörg Draeger aus und traf bei der Aftershow auf Gina-Lisa Lohfink.

 

War Gina-Lisa Lohfink nicht ganz nüchtern bei „Promi Big Brother – Die Late Night Show“?

Gina-Lisas trug pinke Plüsch-Hausschuhe, wirkte überdreht, losgelöst und fiel dem 75-jährigen ausgeschiedenen Jörg Draeger direkt mal um den Hals. „Du warst mein Favorit“, verkündete sie ihm. Da Gina-Lisa gerne mit ihrer Schokoladenseite zur Kamera setzen wollte, würfelte sie dann noch mit Draeger um den Sitzplatz. Schon während der Show schrieben Zuschauer besorgte Nachrichten und wunderten sich über den seltsamen Zustand des Models. „Ist sie betrunken?“, „Diese Frau braucht einen Arzt“, lauteten ein paar der Kommentare.

 

Nach Vorwürfen: Sat1 ließ Gina-Lisa vorzeitig nach Hause fahren

Nachdem einige Zuschauer begannen, dem Sender Sat1 Vorwürfe zu machen und den Abbruch der Sendung forderten, wurde Gina-Lisa Lohfinks Auftritt – wohl vorzeitig – beendet. Sat1 betonte extra, dass sie nach Hause gefahren würde. Wollte der Sender die Zuschauer so beruhigen? Auffällig ist auch: Die Szenen mit dem Model wurden rausgeschnitten und sind online nirgends mehr zu sehen.

 

Schon „Kampf der Realitystars“-Ausraster bereitete Fans von Gina-Lisa Lohfink Sorgen

Bereits bei „Kampf der Realitystars“ war Gina-Lisa in Folge 3 betrunken ausgerastet und hatte Ex-Bachelor Andrej Mangold heftig angeflirtet, angefasst und sich schließlich einfach zu ihm ins Bett gelegt. Nachdem Mangold sie abwehrte, musste die aufgelöste Gina-Lisa mit einem Psychologen sprechen und die Show verlassen. Später beteuerte sie, sich zu schämen und lud ein Statement bei Instagram hoch.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Aber nun folgt dieser erneute verstörender Auftritt des Models. Was ist nur mit Gina-Lisa Lohfink los? Die Sorge der Fans ist groß...

 

Promi Big Brother: Sat.1 mit Statement zu Gina-Lisa Lohfink

Gegenüber „Promiflash“ erklärt sich der Sender nun: „Die Redaktion hat Gina-Lisa schnell aus der "Late Night" zu Promi BB verabschiedet, da sie den Eindruck hatte, es ginge ihr nicht gut“, heißt es. Deshalb habe man sich dazu entschieden, den Auftritt aus den Mediatheken zu entfernen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt