Stars

Meghan Markle nackt: Das sagt Prinz Harry zum Sex vor der Kamera

Die Schauspielerin Meghan Markle ist seit ihrer Verlobung mit Prinz Harry in aller Munde. So steht ihr berühmter Verlobter zu ihren Nackt-Aufnahmen:

Meghan Markle Suits
Meghan Markle nackt: Das sagt Prinz Harry zum Sex vor der Kamera USA Network

Die US-amerikanische Schauspielerin Meghan Markle ist vor allem für ihre Rolle als Rachel Zane in der Serie „Suits“ bekannt. Doch auch in anderen nahmenhaften Serien war die schöne 36-Jährige zu sehen. So spielte sie beispielsweise in „CSI: NY“, „CSI: Miami“, „Knight Rider“, „Without a Trace“, „Fringe“ oder „Castle“ mit.

 

Only FIVE DAYS until Rachel returns. Will she and Mike finally tie the knot?

Ein Beitrag geteilt von suits_usa (@suits_usa) am

 

Meghan Markle lässst in "Suits" die Hüllen fallen

Doch keine Rolle war so heiß wie die der Rachel Zane. In „Suits“ ließ Meghan Markle wiederholt die Hüllen fallen. Immerhin mimt sie in der Serie die Freundin von Mike Ross (Patrick J. Adams) und zwischen den beiden geht es schonmal heiß her.

Wer der Serie verfolgt oder auf YouTube nach den besagten Szenen sucht, wird schnell fündig. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Millionen von Menschen Meghan Markle bereits nackt oder zumindest halb nackt gesehen haben.

Man könnte also annehmen, dass ihr royaler Verlobter Prinz Harry ein Problem damit hat. Doch dem scheint nicht so zu sein.

 

Prinz Harry schwärmte als "Suits"-Fan angeblich schon lange für Meghan Markle

Immerhin entschied sich der Prinz trotz oder gerade wegen der heißen Szenen für seine Auserwählte. Laut Angaben von „The Sun“ war Harry der schönen Amerikanerin nämlich schon Jahre vor ihrem Kennenlernen verfallen.

Adels-Expertin Kathi Nicholl behauptete gegenüber „The Sun“, Harry habe Meghan Markle in „Suits“ gesehen und angehimmelt.

„Er war verknallt in Rachel Zane, ganze zwei Jahre bevor er Meghan überhaupt begegnete und ich weiß das, weil ich mit einer seiner Bekannten etwas trinken war“, verriet Nicholls „The Sun“.

“Sie sagte mir, sie sei eines Nachts mit Prinz Harry unterwegs gewesen. Er war damals Single, also fragte sie: 'Harry, wer ist für dich die perfekte Frau?' Und er entgegnete: 'Megan Markle aus Suits'“.

Rachel Mike Suits Meghan Markle Patrick J Adams
Meghan Markle in "Suits". Bild: USA Network

Sollten diese Behauptungen stimmen, darf man davon ausgehen, dass Harry mit Markles heißen Sex-Szenen und ihrer Freizügigkeit kein Problem hat. Im Gegenteil: Vielleicht hat er gerade deshalb Gefallen an der schönen Schauspielerin gefunden.

Zudem sollte gesagt sein, dass Meghan Markle als Schauspielerin nunmal in andere Rollen schlüpft und die Szenen nur spielt. Es kann also zwar von Nacktheit oder Freizügigkeit die Rede sein, allerdings nicht wirklich von Sex. Immerhin handelt es sich nicht um Schmuddel-Filmchen, sondern Meghans Arbeit. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!