Stars

Meghan Markle: Jetzt ist alles aus!

Meghan Markle: Jetzt ist alles aus
Meghan Markle hört mit "Suits" auf. Foto: Getty Images

Jetzt ist es traurige Gewissheit für alle Fans: Meghan Markle wird nach der Verlobung mit Prinz Harry nicht mehr zur TV-Serie "Suits" zurückkehren. Das gab der Sender "USA Network" in einem Statement bekannt. 

 

Meghan Markle: Sender verkündet "Suits"-Ausstieg 

Überraschend kommt die Nachricht vom Ausstieg der Schauspielerin allerdings nicht, schließlich gab es bereits im Vorfeld Gerüchte, dass Meghan Markle mit ihrem Umzug nach England auch ihre Karriere an den Nagel hängt.

Nach ingesamt sieben Jahren als Anwältin Rachel Zane in der Erfolgsserie macht die schöne Darstellerin also Schluss. "Von uns allen bei 'USA Network' und 'Universal Cable Productions' möchten wir Meghan Markle und Prinz Harry unsere herzlichsten Glückwünsche senden", so das Statement.

 

Bleibt Patrick J. Adams bei "Suits"?

Seit 2011 stand die Amerikanerin für die Show vor der Kamera. Eine lange Zeit, für die sich das Team auf emotionale Weise bei ihr bedankt. "Meghan war sieben Jahre lang Teil unserer Familie und es war eine Freude, mit ihr zusammenzuarbeiten. Wir danken ihr für ihre unbestreitbare Leidenschaft und Hingabe für 'Suits' und wünschen ihr alles Gute."

Ob ihr Kollege und Verlobter in "Suits", Patrick J. Adams, über Staffel 7 hinaus für die Serie als Anwalt Mike Ross vor der Kamera stehen wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Gerüchten zufolge wolle aber auch er die Show verlassen.

 

Meghan Markle: Für Prinz Harry gibt sie ihre Karriere auf

Mit der anstehenden Hochzeit von Meghan Markle mit Prinz Harry im April 2018 gibt die 36-Jährige aber nicht nur ihren Job bei der Anwalts-Serie, sondern auch ihre komplette Schauspielkarriere auf.

Bereits im ersten gemeinsamen Interview am Montagabend erklärte sie: "Ich sehe es nicht so, dass ich etwas aufgebe. Ich sehe es als Veränderung, als neues Kapitel. Ich bin sehr stolz auf das, was ich bei 'Suits' getan habe. Jetzt freue ich mich, mit Harry in einem Team zu arbeiten."

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt