Stars

Massimo Sinató und Lili Paul-Roncalli: Kuss vor laufenden Kameras!

Bei "Let’s Dance" begeistern Massimo Sinató und Lili Paul-Roncalli mit ihren feurigen Auftritten. Doch geht dieser Kuss vor laufender Kamera möglicherweise zu weit?

Massimo Sinato Lili Paul-Roncalli
War das etwas zu feurig? Ein Kuss von Massimo Sinató und Lili Paul-Roncalli sorgt in der "Let's Dance"-Fangemeinde für viel Diskussionsstoff! Getty Images

Gerade Massimo Sinató sollte es doch besser wissen: Schließlich hat er seine Ehepartnerin Rebecca Mir doch auch als Tanzpartnerin bei "Let’s Dance" kennengelernt. Dass es auf dem Tanzparkett nämlich manchmal ganz schön heiß hergehen kann, beweist auch die aktuelle Staffel von der beliebten RTL-Tanzshow. Und in der steht auch diesmal wieder Massimo Sinató im Mittelpunkt, der mit Lili Paul-Roncalli aktuell zu den Favoriten auf den "Let’s Dance"-Titel gehört. Doch die Fans des Tänzers sind aktuell in Aufruhr: Denn ein zärtlicher Kuss vor laufender Kamera sorgt derzeit ordentlich für Diskussionsstoff.

 

Geht dieser Kuss zwischen Massimo Sinató und Lili Paul-Roncalli zu weit?

Tatsächlich kam es zwischen Massimo und Lili ausgerechnet bei der letzten "Let’s Dance"-Liveshow zu einem äußerst intimen Moment: Nach ihrem Charleston gab Massimo Sinató seiner Tanzpartnerin Lili einen zärtlichen Kuss auf den Hals. Die beiden scheinen sich tatsächlich sehr gut zu verstehen. Doch geht dieser Kuss nicht doch etwas zu weit?

 

Zumindest Rebecca Mir scheint sich an den zärtlichen Gesten zwischen Lily Paul-Roncalli und ihrem Ehemann Massimo Sinato nicht weiter zu stören, wie sie bereits vor einigen Wochen der BILD-Zeitung verriet: "Seit acht Jahren werden immer wieder dieser Fragen gestellt, was läuft da zwischen ihm und der Tanzpartnerin? Darüber kann ich nur schmunzeln." Tatsächlich gehören Massimo und Lili aktuell zu den Top-Favoriten auf den „Let’s Dance“-Titel. Wer sonst noch um ein Finalticket kämpft, lest ihr im nachfolgenden Artikel:

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt