Serien

Lucifer: Apokalypse und Cartoons im Trailer zur 6. Staffel

Die Reise geht zu Ende: Nach dem überraschenden Abschluss der letzten „Lucifer“-Staffel zeigt Netflix, wie es mit dem (ehemaligen) Teufel zu Ende geht.

"Lucifer"-Staffel 5
Die letzte Staffel von "Lucifer" steht vor der Tür Foto: 2016 Warner Brothers

Das Ende naht – in mehrfacher Hinsicht. Denn in einem ersten Trailer zur letzten Lucifer-Staffel wird die Apokalypse angedroht. Ob da der neue Gott helfen kann?

Denn in Staffel fünf wurde Lucifer (Tom Ellis) zum allmächtigen Herrscher gekrönt. Nun muss er diese Bürde annehmen – und sich dabei mit allerhand Problemen herumschlagen, wie einer Dame, die ihm an den Kragen will:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Dabei hält der Trailer schon viele Überraschungen bereit – zum Beispiel Dan (Kevin Alejandro). Der ist eigentlich in der letzten Staffel verstorben. Sein Wiederauftauchen wird sicherlich genauso spannend erklärt wie der Umstand, dass Lucifer und Chloe (Lauren German) plötzlich Cartoon-Figuren sind.

Allzu lange müssen die Serien-Fans auch nicht mehr auf das große Finale warten. Die sechste Staffel läuft ab dem 10. September – allerdings nicht wie gewohnt bei Amazon Prime, sondern bei Netflix.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt