VOD

"Lovecraft Country" bei Sky: "Ich spüre den Horror fast täglich" | Interview

In der brandneuen Sky-Serie "Lovecraft Country" hat der Horror ein altbekanntes Gesicht. Wir sprachen mit den Darstellern über das wahre "Monster", nämlichSeit 13. November auf Sky Atlantic zu sehen sowie auf Sky Ticket und über Sky Q auf Abruf verfügbar. Die Ausstrahlung der zehnteiligen Horrorserie erfolgt wöchentlich immer freitags ab 22.25 Uhr in einer Doppelfolge.  Rassismus!

Lovecraft County
Wer sind die Monster in der Sky-Serie "Lovecraft County" wirklich? Darüber konnten wir mit den Hauptdarstellern sprechen. HBO Max/SKY

Es ist eine Geschichte des klassischen Außenseiters, der in einer mörderischen Umgebung gegen den "weißen Terror" kämpfen muss. Unfassbar packend – aber gleichzeitig auch unglaublich erschreckend! Die zehnteilige Horrorserie "Lovecraft Country" (seit 13. November auf Sky Atlantic) dreht sich um das Leben in den USA der 1950er Jahre – mitten in der von Rassentrennung geprägten Jim-Crow-Ära.

Der Dreh- und Angelpunkt des neuen HBO-Hits: Kriegsveteran "Atticus", der von Schauspielstar Jonathan Majors gespielt wird. Er reist auf der Suche nach seinem verschollenen Vater durch die Süd- und Nordstaaten von Amerika – und kämpft dabei nicht nur gegen Polizeibeamte und rassistische Nachbarn, sondern auch gegen echte Monster wie Zombies und Hexen! Was es damit auf sich hat? Jonathan Majors erklärte im Interview mit TVMovie.de: "Die Monster sind eine Metapher. Sie repräsentieren den Hass. Sie spiegeln aber auch die Spaltung in der Gesellschaft und den Machtmissbrauch wider. Ich will damit aber nicht sagen, dass alle Weißen automatisch Rassisten sind, oder dass alle Monster Schwarze hassen. Es geht vielmehr darum, dass die Monster Menschen beeinflussen können. In der Geschichte Amerikas hat sich eine gewisse Ignoranz und ein Hass in der Gesellschaft verfestigt. Das sind monströse Eigenschaften."

Auch Schauspielkollegin Jurnee Smollett-Bell, die in “Lovecraft Country” die Rolle der “Letitia” spielt und sich gemeinsam mit “Atticus” auf die gefährliche Reise durch Amerika begibt, versuchte, die Bedeutung der Monster zu erklären. Sie sagte gegenüber TVMovie.de: "Für mich spiegeln die Monster Entwicklungen und Veränderungen wider. Sie repräsentieren unzählige Dinge gleichzeitig – auch die schlimmste Seite von Amerika. Rassismus ist ein Dämon und der Horror, der in ‘Lovecraft Country’ zu sehen ist, ist leider keine Fiktion. Der Horror ist real – und ich spüre den Horror fast täglich."

"Lovecraft County" ist seit dem 13. November auf Sky Atlantic zu sehen sowie auf Sky Ticket und über Sky Q auf Abruf verfügbar. Die Ausstrahlung der zehnteiligen Horrorserie erfolgt wöchentlich immer freitags ab 22.25 Uhr in einer Doppelfolge. Einen Trailer zur Serie seht ihr hier:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt