Stars

Kinder? So sieht die Familienplanung bei "Sommerhaus der Stars"-Ben und Sissi aus

Das „Sommerhaus“-Paar Ben und Sissi haben durch Bens Vergangenheit Probleme, Kinder zu bekommen. Nun sprechen sie im Interview über ihre Familienplanung.

Benjamin Melzer
Ben und Sissi sprechen darüber, wie genau ihre Kinder-Planung aussieht Foto: RTL

Mit Ben Melzer ist zum ersten Mal ein Trans-Mann in das „Sommerhaus der Stars“ eingezogen. Gemeinsam mit seiner Partnerin Elisabeth „Sissi“ Hofbauer will er das Preisgeld von rund 50.000 Euro gewinnen. Gegenüber RTL äußerten sich die beiden jetzt zu einem anderen Thema: Nämlich der Familienplanung.

Dann als geborene Frau kann Ben auf natürlichem Weg keine Kinder zeugen. Dennoch hält dies das Paar nicht davon ab, positiv in die Zukunft zu sehen – schließlich gibt es ja die künstliche Befruchtung oder Adoption: „Wir wollen auf jeden Fall Kinder haben, am liebsten eine ganze Fußballmannschaft“, so Sissi.

2016 bekam Ben eine sogenannte Erektions-Protese eingesetzt, um auch sexuell wie ein Mann funktionieren zu können, nur dass er eben auf natürlichen Wege keine Kinder bekommen kann. Für seine Partnerin war das aber nie ein Problem, Ben ging schließlich von Anfang an offen und ehrlich mit seiner Vergangenheit um.

Die Blondine vergleicht das mit einer Bekanntschaft in einer Bar, die man auch nicht sofort fragt: „Kannst du Kinder zeugen? Bist du potent? Das würdest du niemals machen und ist auch überhaupt nicht entscheidend dafür, ob du dich in einen Menschen verliebst oder nicht.“

Die aktuelle Staffel vom "Sommerhaus" könnt ihr eine Woche vorab bei TVNow sehen.*

 

*Affiliate-Link 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt