X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kino

Jurassic World 3: Chris Pratt schockiert Fans mit Film-Aus

„Jurassic Park“-Fans müssen tapfer sein – in einem Interview enthüllte Chris Pratt nun, dass „Jurassic World 3“ der letzte Film des Franchise sein wird.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Chris Pratt, Jurassic World, Jurassic Park, Hawaii Five-O
Chris Pratt kündigte in einem Interview jetzt das große Finale des „Jurassic World“-Franchise an. Foto: Getty Images

Mit „Jurassic World: Ein neues Zeitalter“ startet bald der sechste Film der Dino-Reihe in den Kinos. Bereits vor fast 30 Jahren begeisterte der erste Teil der „Jurassic Park“-Filme die Zuschauer:innen. Dieser wurde 1993 von Steven Spielberg auf die Leinwand gebracht und nach insgesamt drei Filmen mit der „Jurassic World“-Reihe unter neuer Besetzung weitergeführt.

Doch jetzt schockiert Chris Pratt in einem Interview mit der Talkshow „Today“ mit diesen News: „Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter“ wird der letzte Film des Franchise sein. Doch der soll es noch einmal richtig krachen lassen.

 

Jurassic World 3: Es soll ein großes Finale geben

„Es ist wie bei einem Feuerwerk – wenn es richtig laut knallt, weiß man, das war das Finale“, sagt Chris Pratt gegenüber der Today-Show. Dafür kehren diesmal nicht nur Chris Pratt und Bryce Dallas Howard in ihre Rollen zurück, auch der Original-Cast wird auf der Leinwand ein neues Abenteuer auf sich nehmen. Laura Dern, Jeff Goldblum und Sam Neill sind im wohl letzten „Jurassic World“-Film eine tatkräftige Unterstützung – schließlich leben die Dinosaurier nach Ende von „Jurassic World: Das gefallene Königreich“ nun nicht mehr auf einer abgelegenen Insel, sondern unter den Menschen.

Auch interessant: 

Teil der Handlung ist auch Raptor „Blue“, den „Owen“ (Chris Pratt) im Park aufgezogen hat. In „Jurassic World: Ein neues Zeitalter“ taucht jetzt ein Dino-Baby an ihrer Seite auf, welches von Unbekannten entführt wird. Ganz klar, dass „Owen“ das Kleine wieder zu seiner Mutter zurückbringen will. 

Doch seht den Trailer selbst! Kinostart des Action-Films ist der 8. Juni.

 

*Affiliate-Link

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt