close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Serien

„Jujutsu Kaisen“ Staffel 3 kommt: Wann und wie geht der Action-Anime nun weiter?

Die zweite Staffel von „Jujutsu Kaisen“ behandelte mit dem Shibuya-Vorfall einen der bekanntesten Handlungsbögen der jüngeren Manga-Geschichte. Doch wie geht es nach dem schockierenden Ende weiter?

„Jujutsu Kaisen“ Staffel 2 Folge 7: Release und Inhalt des Action-Anime
Wie geht es bei „Jujutsu Kaisen“ nach dem Shibuya-Vorfall weiter? Foto: Gege Akutami / Shueisha, JUJUTSU KAISEN Project

Schon mit der ersten Staffel konnte „Jujutsu Kaisen“ eine große Fan-Gemeinde um sich scharen. Doch mit der Fortsetzung, in der sowohl Gojos Vergangenheit ergründet, als auch der Stadtteil Shibuya in Tokio komplett zerstört wurde, toppte sich Autor Gege Akutami noch. Dazu kamen die meist fantastischen Animationen von Studio MAPPA, die den vielen Kämpfen während des Shibuya-Vorfalls eine Menge Dynamik verliehen - obwohl die Arbeitsbedingungen bei dem Studio gerechtfertigterweise eine Menge Kritik einheimsen mussten. Inzwischen wurde die dritte Staffel über X (ehemals Twitter) mitsamt eines Teasers auch bestätigt. Doch wie geht es mit Yuji und seinen Schulkameraden weiter?

 

„Jujutsu Kaisen“ Staffel 3: Darum geht es

Am Ende des Shibuya-Vorfalls hat sich die Welt radikal geändert. Pseudo-Geto, dessen wahrer Name Kenjaku lautet, war mit seinem Plan erfolgreich. Auch wenn es eine Menge Verluste auf beiden Seiten des Konfliktes gab, wurde Satoru Gojo versiegelt und das „Culling Game“ ausgerufen. Dafür hat der Bösewicht über all die Zeit, die er in verschiedenen Körpern lebte, die Seelen alter mächtiger Jujutsu-Zauberer in verfluchte Objekte verstaut und sie nun zum Leben erwacht. Sie alle sollen sich bekriegen, es soll wieder eine Hochphase der Magie wie in der Heian-Ära werden.

Wie viel von den darauffolgenden Kapiteln die dritte Staffel umfassen wird, ist bisher noch nicht bekannt. Es ist ziemlich sicher, dass die Arcs „Itadori's Extermination“ und „Perfect Preperation“ adaptiert werden.

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Hierbei wird Yuji von Yuta Okkotsu konfrontiert, dem Protagonisten aus dem Film „Jujutsu Kaisen Zero“, der bereits am Ende der zweiten Staffel seinen ersten Auftritt in der Serie hatte. Yuta hat den Anführer:innen der Jujutsu-Welt versprochen, Sukunas Gefäß ein für allemal unschädlich zu machen.

Später dann werden die Regeln – und der Grund – für das Culling Game erklärt. Die Schüler:innen machen sich auf, um neue Gefährten für die Gefahren der Zukunft zu rekrutieren, inklusive ehemaliger Schüler:innen der Jujutsu High.. Doch dabei stoßen sie nicht nur auf Freunde und müssen weitere Verluste hinnehmen. Ob danach dann noch die ersten Teile des Spieles von Kenjaku umgesetzt werden, muss die Zukunft zeigen – denn auch hier gibt es wieder einige Twists, die das Level des Shibuya-Vorfalls erreichen ...

 

„Jujutsu Kaisen“ Staffel 3: Wann kommen die neuen Folgen?

Die erste Staffel von „Jujutsu Kaisen“ startete am 03. Oktober 2020, die zweite am 06. Juli 2023. Das bedeutet, es lagen etwas weniger als drei Jahre zwischen den beiden Produktionen. Mit einer Fortsetzung ist also eigentlich nicht vor Ende 2026 zu rechnen. Allerdings gibt es noch ein weiteres Problem.

Denn im Zuge der Ausstrahlung der zweiten Staffel meldeten sich vermehrt Angestellte von Studio MAPPA zu Wort. Dabei ging es um die enorm schlechten Arbeitsbedingungen, gerade die Animator:innen hatten es besonders hart. Teilweise sollen die Episoden erst kurze Zeit vor Ausstrahlung fertig geworden sein. Dementsprechend ist damit zu rechnen, dass hier in Zukunft verstärkt das Augenmerk von außerhalb draufgelegt wird – und sich der Release dementsprechend weiter nach hinten verzögern wird.

*Affiliate-Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt