Serien

"Hör mal, wer da hämmert"-Star Patricia Richardson alias Jill heute

Als „Jill Taylor“ wurde Patricia Richardson (68) in der Serie „Hör mal, wer da hämmert“ zum Kultstar. Doch was macht sie eigentlich heute?

Hör mal wer da hämmert
Patricia Richardson wollte keine neunte Staffel "Hör mal, wer da hämmert".

Acht Jahre lang spielte sie in der Sitcom, die nicht nur zu den erfolgreichsten der neunziger Jahre zählt, sondern ihr mehrere Emmy- und Golden-Globe-Nominierungen brachte. Nach Ende der achten Staffel wurden Patricia Richardson dann 25 Millionen Dollar für eine weitere geboten. Sie lehnte ab und begründete ihre Entscheidung damit, dass „Hör mal, wer da hämmert“ schlicht und einfach auserzählt sei. Ein Fehler, denn die richtig großen Rollen blieben später aus.

 

Das Leben der nach der Sitcom

Unter anderem spielte Richardson in Filmen wie „Out of Omaha“ und „Lost Dream“ mit. Zwischen 2015 und 2016 war sie in der Sitcom „Last Man Standing“ zu sehen – an der Seite ihres Co-Stars aus „Hör mal, wer da hämmert“, Tim Allen! 2017 spielte sie in "County Line" Maddie Hall. Zuletzt war sie in der Serie "Blindspot" als Dr. Nora Lee Roga zu sehen. 

Heute sieht die Schauspielerin entspannt und glücklich aus.

Denise Richardson
Denise Richardson heute. Foto: Getty Images

Gleiches gilt übrigens für ihre Serien-Söhne, wie ihr hier lesen könnt.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt