Serien

"Haus des Geldes" - Staffel 4: Start, Inhalt & Darsteller | Alle Infos zur Netflix-Serie

Die Dreharbeiten zur 4. Staffel von "Haus des Geldes" sind bereits in vollem Gange. Doch wann erscheinen die neuen Folgen, wer ist dabei & um was wird es gehen? Das wissen wir bisher.

Haus des geldes/casa de papel/money heist
Wann kommt "Haus des Geldes", Staffel 4? Das wissen wir bislang über Erscheinungsdatum, Inhalt, Darsteller der spanischen Netflix-Serie. Bild: Tamara Arranz Ramos/Netflix

Achtung, dieser Artikel enthält Spoiler zu "Haus des Geldes", Staffel 3

 

Wird es eine 4. Staffel von „Haus des Geldes“ geben?

Nach dem heftigen Cliffhanger von Staffel 3 ist völlig klar: Es wird eine 4. Staffel von "Haus des Geldes" geben. Immerhin wurde am Ende der letzten Folge der dritten Staffel der "Krieg" ausgerufen. Auch bezüglich Nairobis (Alba Flores) Schicksal sind uns die Macher eine Antwort schuldig. 

Der argentinische Schauspieler Rodrigo de la Serna, der als "Palermo" zu den Neuzugängen der 3. Staffel gehört, enthüllte zudem bereits vor geraumer Zeit in einem Interview mit "CineArgentino", dass „Haus des Geldes“ eine 4. Staffel bekommen wird. "Nächstes Jahr werde ich wahrscheinlich wieder [nach Spanien] reisen. Ich kann bereits bestätigen, dass ich für die dritte und vierte Staffel von ‚Haus des Geldes‘ verpflichtet wurde", erklärte er.

Auch die Macher der Serie, Esther Lobato Martinez und Alex Pina, bestätigten die Fortsetzung schnell, wenn auch zunächst nur indirekt. In einem Interview mit der französischen Zeitung "Le Figaro" heißt es: "Als Netflix eine neue 'Haus des Geldes'-Staffel bestellt hat, dachten wir ein paar Wochen lang hart darüber nach, bevor wir eine Entscheidung trafen. Wir wollen die Öffentlichkeit nicht enttäuschen, wir haben die Idee, an einer vorübergehenden Zerschlagung [der Truppe] zu arbeiten."

Staffel 4 von "Haus des Geldes" bereits abgedreht?

"Haus des Geldes"-Dreharbeiten
Bild: Tamara Arranz Ramos/Netflix

Während „Variety“ bislang lediglich vom Beginn der Dreharbeiten der neuen Folgen gesprochen hatte, klingt es nun so, als sei Staffel 4 bereits im Kasten. Das Branchenmagazin hatte vorm Start der dritten Staffel auf einer Pressekonferenz in Madrid von Álex Pina erfahren, dass sich die neuen Folgen bereits in der Produktion befinden. Itziar Ituño alias Raquel Murillo sorgte im Anschluss jedoch mit einer verheißungsvollen Aussage für Aufregung: "Aktuell drehen wir die vierte Staffel. Um genau zu sein, haben wir gar nicht erst aufgehört [zu drehen] - wir haben die dritte [Staffel] gemacht und dann direkt die vierte aufgenommen, alles hintereinander weg. Es gibt 16 Kapitel", so die Schauspielerin Ende Juli 2019.

Die Frage nach dem "ob" wurde also längst durch die Frage nach dem "wann" abgelöst! 

 

„Haus des Geldes“ – Staffel 4: Start | Wann erscheinen die neuen Folgen auf Netflix?

Aktuell lässt sich Netflix bezüglich des Erscheinungsdatums der 4. Staffel noch nicht richtig in die Karten gucken. Das Newsoutlet "Vozpopluli" will nun allerdings von einer ungenannten Quelle aus den Rängen des Serien-Casts erfahren haben, wann die neuen Folgen auf Netflix erscheinen. Mitte Januar soll es soweit sein! Der Streamingdienst soll den 18. Januar 2020 ins Auge gefasst haben, das Erscheinungsdatum könne jedoch auch eine Woche davor oder dahinter liegen. 

Da zwischen dem Netflix-Release der 2. Staffel (bei der es sich noch nicht um ein Netflix-Original handelte) bzw. der zeitgleichen Ankündigung des 3. Teils im April 2018 und dem Start der 3. Staffel weit über ein Jahr vergangen ist, wäre ein Release von Staffel 4 im Sommer 2020 logisch gewesen. Da die Dreharbeiten allerdings bereits abgeschlossen zu sein scheinen, ist auch ein Start im Januar durchaus denkbar. 

 

„Haus des Geldes“ – Staffel 4: Darsteller

Da die neue Staffel noch nicht offiziell von Netflix bestätigt wurde, ist natürlich noch nicht klar, wen Netflix zurückbringen wird. Zudem ist nach dem Finale von Staffel 3 völlig unklar, ob die aktuellen Folgen möglicherweise "Opfer" gefordert haben.

Wird Nairobi Staffel 3 von "Haus des Geldes" überleben - Ist Alba Flores in Staffel 4 dabei?

Um Nairobi, die in Folge 8 von einem Scharfschützen erwischt wurde, steht es denkbar schlecht.

Ohne sie würde das Team eine fähige Anführerin und taffe Widerstandskämpferin verlieren und die Gruppe würde weiter zusammenschrumpfen – bis jetzt verließen uns bereits Oslo (Joseph Whimms), Moskau (Paco Tous) und Berlin (Pedro Alonso). Letzteren bekamen wir in Staffel 3 jedoch trotz allem zu sehen, wenn auch nur in Form von Rückblenden.

Bleibt nur zu hoffen, dass das Zusammenschnurren des Originalcasts ein Argument ist, vorerst keinen der „alten Hasen“ über den Jordan zu schicken; Úrsula Corberó („Tokio”), Álvaro Morte („Der Professor”), Jaime Lorente („Denver”), Miguel Herrán („Rio”), Darko Peric („Helsinki”), Esther Acebo (Mónica Gaztambide alias „Stockholm”), Itziar Ituño („Raquel Murillo”), sie alle dürften uns noch eine Weile erhalten bleiben und auch in der 4. Staffel mit von der Partie sein. Dass es auch für Alba Flores („Nairobi”) eine Chance auf ein Comeback gibt, hoffen wir zumindest!

Einen Lichtblick gibt es jedenfalls: Serienschöpfer Alex Pina sprach im Interview mit "Le Figaro" von einer Rückkehr aller Darsteller: "Und sicherlich werden alle Schauspieler in Staffel 4 von Casa de Papel anwesend sein."

"Haus des Geldes" - Casa de Papel: Staffel 3-Dreh mit  Úrsula Corberó alias Tokio
Tokio-Darstellerin Úrsula Coberó beim Dreh zu Staffel 3. Bild: Tamara Arranz Ramos/Netflix

Jetzt wo wir uns an Hovik Keuchkerian (alias „Bogota”), Najwa Nimri („Alicia”), Fernando Cayo („Tamayo”) und Rodrigo de la Serna („Der Ingenieur”) gewöhnt haben, hoffen wir natürlich auch auf ihre Rückkehr. Da keiner von ihnen den Serientod starb, stehen die Chancen gut. 

 

"Haus des Geldes" – Staffel 4: Handlung

Auch über die Handlung der 4. Staffel von „Casa de Papel“ lässt sich an diesem Punkt nur mutmaßen, allerdings scheint die Storyline auf der Hand zu liegen. Die City-Gangster befinden sich noch immer im Inneren der Bank und müssen einen Weg finden, ihr in Kügelchen eingeschmolzenes Gold nach draußen zu bringen. Vorerst müssen sie jedoch Nairobi versorgen und ihre eigene Haut retten, denn zwischen der Polizei und dem Professor herrscht nun Krieg. Immerhin denkt dieser, dass Raquel (Itziar Ituño) kaltblütig hingerichtet wurde. 

Fest steht: Rio, Tokio und Co. werden es schwerer haben, als jemals zuvor. Hatten sie es vorher nur mit Coronel Prieto (Juan Fernández) zu tun, der ohnehin schon wild entschlossen war, den Gangstern ein für alle Mal das Handwerk zu legen - nicht zuletzt da die von ihm wenig geschätzte Ex-Ermittlerin Raquel am Ende der 2. Staffel die Seiten gewechselt hat - so haben sie nun neue, skrupellose Gegner: Coronel Tamayo (rnando Cayo) und die gleichermaßen schwangere und gefühlslose Alicia Sierra (Najwa Nimri).

 

Wird es eine 5. Staffel von "Haus des Geldes" geben? 

Dass Staffel 4 so kurz nach dem Start der 3. Staffel quasi bereits zum Greifen nahe ist, dürfte viele Fans freuen. Einen kleinen Dämpfer gibt es allerdings, denn aktuell deutet nichts auf eine 5. Staffel hin. Bereits die Entscheidung für eine 4. Staffel soll laut Alex Pina auf Messers Schneide gestanden haben: "Es war einen komplizierte Entscheidung. Es gab viele Gründe, nicht zurückzukehren!", so der Serienschöpfer. Immerhin sei "Haus des Geldes" eigentlich einen kurze und eigentlich bereits abgeschlossene Fernsehserie über einen Raubüberfall gewesen. Des weiteren seien die Protagonisten bereits Millionäre. Eine Storyline, in der sie sich für einen weiteren Raub zusammentun, erschien daher unrealistisch. "Dann haben wir aber festgestellt, dass dies eine Band mit anderen Eigenschaften ist als man sie aus anderen Geschichten über perfekte Raubüberfälle kennt “, so der 52-Jährige weiter.

Wo spielt Staffel 4 von "Haus des Geldes"?

Da vermutlich nahtlos an die Handlung der 3. Staffel angeknüpft wird, dürfte die 4. Staffel ebenfalls in Madrid spielen. Teile der neuen Staffel könnten sich allerdinsg in Paris abspielen. Das klassen zumindest Fotos auf dem offziellen Instagram-Account von "Haus des Geldes" erahnen: 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Vive la Résistance ! 🇫🇷 #LCDP3

Ein Beitrag geteilt von La Casa de Papel (@lacasadepapel) am

Natürlich könnte es sein, dass die Darsteller lediglich Promo-Termine in Frankreich hatten, doch die Stadt der Liebe wäre definitiv ein cooles Setting für neue Folgen und ließe viel Raum für aufregende neue Gangster-Storys. Gerade für Tokio und Rio wäre die französische Hauptstadt einen Besuch wert - wenn es nach den Fans geht, kommen die beiden nämlich ruck zuck wieder zusammen...

Wir sind gespannt und halten euch auf dem Laufenden. 

Hier seht ihr, was euch in Staffel 3 erwartet: 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt