Stars

"Harry Potter"-Star "Luna Lovegood": Schock-Beichte!

Als "Luna Lovegood" wurde "Harry Potter"-Star Evanna Lynch auf der ganzen Welt berühmt. Jetzt hat die Schauspielerin darüber gesprochen, wie wichtig die Filme für sie persönlich waren.

Luna Lovegood Harry Potter
"Luna Lovegood" ist einer der Fanlieblinge von "Harry Potter". Foto: Foto: Warner
 

"Harry Potter"-Star Evanna Lynch: Besondere Beziehung zu "Luna Lovegood"

Weiß-blonde Haare, unschuldiger Blick und skurille Gedankengänge - vielen "Harry Potter"-Fans wird "Luna Lovegood" aus den Filmen gut in Erinnerung geblieben sein. Die junge Schülerin eroberte mit ihrer zauberhaften Art schnell die Herzen der Leser - und in Form von Evanna Lynch später auch die Zuschauer.

Evanna Lynch heute. Foto: Getty Images

Die Schauspielerin verkörperte die Rolle zum ersten Mal mit 15 Jahren in "Harry Potter und der Orden des Phönix" (2007). Und auch im letzten Film "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2" (2011) war die Darstellerin zu sehen. Eine magische Erfahrung, nicht nur für die Fans, sondern auch für die heute 27-Jährige selbst.

 

"Harry Potter"-Bücher halfen ihr aus der Essstörung

Denn hinter dem Engagement der Irin steckt eine rührende Geschichte. Als Teenager war Evanna Lynch ein großer "Harry Potter"-Fan, las ein Buch nach dem anderen. Aber nicht nur das. Die Geschichte desv Zaubererjungen und vor allem die Figur der "Luna Lovegood" half dem jungen Mädchen damals, sich von ihrer Essstörung abzulenken.



In den Abenteuern von Potter und seinen Freunden fand die Blondine Halt - und genau das schrieb sie 2002 auch Joanne K. Rowling. Immer wieder schrieben sich die Autorin und der Teenager Briefe, bis zu einem ganz besonderen Tag im Jahr 2006.  Da nahm Evanna Lynch ohne jegliche Schauspielerfahrung an dem Casting für die Rolle der "Luna Lovegood" teil.

 

Evanna Lynch: "Harry Potter war das einzige Licht in einer sehr dunklen Zeit"

Und am Ende setzte sich die unerfahrene Newcomerin tatsächlich gegen 15.000 Bewerbungen durch - der Startschuss für ihre Schauspielkarriere! Jetzt hat die Darstellerin "Entertainment Tonight" ein emotionales Interview gegeben. "Vor allem die Harry-Potter-Bücher haben mir wirklich geholfen, meine Essstörung in den Griff zu bekommen. Sie waren etwas so Besonderes für mich. Es war das einzige Licht in einer sehr dunklen Zeit.”, gesteht sie darin.



Zwar hätte sie durch die Störung immer wieder mit sich gerungen, aber dank der Filme neues Selbstbewusstsein gefunden. “Die ganze Zeit hörst du eine Stimme im Kopf, die dir sagt, du machst alles falsch. Dass du mies bist, in allem was du machst. Und dann eine andere Stimme, die dir sagt, du kannst jemand Großartiges werden."

Evanna Lynch ist ihrer Rolle auch heute noch unglaublich dankbar. “Luna hat mir immer das Gefühl gegeben, anders zu sein sei okay. Das hat mich wahnsinnig gestärkt", so die Schauspielerin. Damit hat "Harry Potter" nicht nur die Welt vieler Jugendlicher, sondern auch den Stars selbst nachhaltig verändert! 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt