Stars

GZSZ-Star Valentina Pahde: "Das Privatleben wird einfach überhaupt nicht respektiert"

Die letzten Wochen waren für Valentina Pahde dominiert von den Schlagzeilen rund um ihre angebliche Beziehung zu Rúrik Gíslason. Gegenüber RTL sprach sie nun darüber.

Valentina Pahde in Rúrik Gislasons Kleidung fotografiert
Die Gerüchte um die Beziehung zu Rúrik Gíslason zehren an "GZSZ"-Star Valentina Pahde. Foto: IMAGO/Getty Images

Bereits seit mehreren Wochen geht ein Gerücht um: Hat sich bei „Let's Dance“ etwa wieder ein Pärchen gefunden? Die Rede ist natürlich von den beiden 2020er-Kandidaten und Finalisten Valentina Pahde („GZSZ“) und Rúrik Gíslason.

Nach der Show wurden die beiden beim gemeinsamen Urlaub auf Mykonos gesehen, in einer Instagram-Story hatte Pahde angegeben, in einer Beziehung zu sein. Allerdings wurde offiziell noch nicht bestätigt, dass die beiden ein Paar sind.

Natürlich versucht man nun vielerorts, genau das aus einem der beiden Promis heraus zu kitzeln. So auch RTL, die Pahde bei dem Event „FRAUEN100“ kurz interviewte. Die Antwort der Schauspielerin war allerdings alles andere als zufriedenstellend: „Die letzten Wochen waren wild, sagen wir es mal so. Es war auch echt anstrengend, weil, auch, merke ich immer wieder: Das Privatleben wird einfach überhaupt nicht respektiert.“

Klingt nicht so, als ob bald reiner Tisch gemacht wird. So wird weiterhin alles über die Beziehung der beiden Spekulation bleiben.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt