Serien

GZSZ: Das waren die schönsten Hochzeiten aller Zeiten!

Dramatische Liebesgeschichten werden seit über zwei Jahrzehnten fast jährlich bei GZSZ mit bombastischen Hochzeiten gekrönt. Das sind die Romantik-Highlights!

Wunderschön waren die Brautkleider nicht immer, doch jede Hochzeit hatte ihren eigenen Zauber. Natürlich durfte auch die für GZSZ typische Tragik nicht fehlen. Nicht jede Ehe wurde aus Liebe geschlossen, sondern auch zum Schein, um bestimmte Anliegen zu erreichen.

 

GZSZ-Hochzeit: Emily & Paul

Im August 2018 war es endlich soweit: Emily und Paul gaben sich nach vielen Höhen und Tiefen in der Beziehung endlich das Ja-Wort.

Emily und Paul überglücklich /MG RTL D

In einem romantischen Schlossgarten versammelten sich die Gäste. Kleiner Wer­muts­trop­fen bei der Hochzeitsfeier: Emilys Bruder John schaffte es nicht zur Trauung und Emilys Zwillingsbruder Philip hat mit seiner Amnesie zu kämpfen, was auch Emily beschäftigt. Doch sie genießt trotzdem die Feier mit ihrem Paul. Gemeinsam mit Emilys Tochter Kate sind die drei jetzt eine glückliche kleine Familie.

 

GZSZ-Hochzeit: Flo & Andy

Eine reine Liebes-Hochzeit war in Folge 1.500 im Juni 1998 die von Flo Spira (Rhea Harder) und Andy Lehmann (Raphael Schneider).

GZSZ
Fröhliche Hochzeitsgesellschaft an Flos und Andiy Ehrentag

Allzu lange hielt die Ehe allerdings nicht, denn Andy starb im April 2000, nachdem er sich mit Flos Hilfe selbst umbrachte.

 

GZSZ-Hochzeit: Philip & Simon

Ebenfalls dramatisch verlief die erste Hochzeit zweier Homosexueller bei GZSZ. DJ Philip (Laurent Daniels) verliebte sich in den Autoren Simon (Herbert Ullrich), doch dieser hütete ein schlimmes Geheimnis. Trotzdem fand die Zeremonie im Jahre 2000 statt.

GZSZ
Philip und Simon geben sich das Ja-Wort

Simon hatte den wahren Autoren Simon Nilsson umgebracht und seine Identität angenommen. Als Elisabeth (Lisa Riecken) ihm auf die Spur kommt, versucht er sie zu töten, aber das misslingt. Nach der Hochzeit gesteht Simon Philip, der eigenlich Thomas Rieplich heißt, den Mord am wahren Simon und will mit ihm flüchten. Doch Philip weigert sich und schießt dem flüchtenden Thomas ins Bein. Dieser bleibt nur leicht verletzt und wird von der Polizei verhaftet.

 

GZSZ-Hochzeit: Nataly & Gerner

Jo Gerners (Wolfgang Bahro) erste Hochzeit war mit der um einiges jüngeren Nataly (Nadine Dehmel) im Jahre 2000. Während sie anfangs ziemlich verknallt in den Anwalt war, heiratete er sie lediglich aus Kalkül. Bei einer Autofahrt hatte Gerner Barbara angefahren und Nataly griff ihm danach panisch ins Lenkrad. Der Wagen krachte in einen Baum und in Folge dessen verlor Nataly ihr Gedächtnis. Um seine Schuld an dem Unfall zu vertuschen, ging Gerner eine Beziehung mit ihr ein und schwängerte sie sogar. Danach bat die Ex von Ricky (Oli Petszokat) ihn, sie zu heiraten. Das tat er zwangsläufig.

GZSZ
Hier heiratete nur eine aus Liebe...

Kurz vor der Hochzeit erinnerte sich Nataly an alles, will ihn aber trotzdem heiraten, um ihn danach finanziell ausbluten zu lassen. Als er sie nach der Trauung in eine Psychiatrie einweisen lassen will, flüchtet sie und baut erneut einen Unfall. Das Kind verliert sie und so will sie sich an ihm rächen. So entführt sie den knallharten Anwalt und wollte ihn kastrieren. Erst als enge Freunde Natalys auftauchten, ließ sie von ihrem blutigen Plan ab.

 

GZSZ-Hochzeit: Katrin & Gerner

Auch die zweite Gerner-Hochzeit wurde mit Hintergedanken geschlossen. Katrin Flemming (Ulrike Frank) ist dem zwielichtigen Anwalt in jeder Beziehung ebenbürtig und passt von seinen zahlreichen Affären vermutlich am besten zu ihm. Dass Gerner aber auch eine weiche Seite an sich hat, zeigte sich am Anfang seiner Beziehung mit Katrin. Denn sie wurde nach einem One-Night-Stand von ihm schwanger und wollte das Baby eigentlich abtreiben. Doch Gerner bot ihr eine Millionen-Summe, damit sie Johanna auf die Welt bringt. Nach und nach entdeckte Katrin ihre Muttergefühle und versöhnte sich nach erbitterten Sorgerechts-Streitigkeiten mit Jo. Zum Wohle ihrer Tochter heirateten sie im März 2008.

GZSZ
Jo Gerner und Katrin Flemming an ihrem Hochzeitstag mit der gemeinsamen Tochter Johanna

Ausgerechnet ihre Kinder aus vorigen Beziehungen sorgt schließlich für das Ehe-Aus und so sind Gerner und Katrin mittlerweile geschieden. 

 

GZSZ-Hochzeit: Verena & Leon

Eine reine Liebes-Hochzeit war die von Verena (Susan Sideropoulos) und Leon (Daniel Fehlow) im Februar 2010. Die beiden verband vor ihrer Hochzeit eine leidenschaftliche On-Off-Beziehung. Erst als Leon ins Koma fiel und Angst hatte, nie wieder laufen zu können, gingen sie eine tiefe Beziehung ein. Als sie schließlich heirateten, war Verena mit Oskar schwanger.

GZSZ
Im Glückstaumel: Verena und Leon an ihrem Hochzeitstag

Wenig später bringt sie den gemeinsamen Sohn auf die Welt und genießt das Familienglück mit Leon. Im August 2011 verunglückt sie jedoch tödlich, als Philip (Jörn Schlönvoigt) sie überfährt.

 

GZSZ-Hochzeit: Ayla & Philip

Vor ihrer Liebesbeziehung verband Philip (Jörn Schlönvoigt) und Ayla (damals: Sila Sahin) eine enge Freundschaft. Sie war es auch, die ihn nach dem tödlichen Unfall aufbaute. Da Philip lange mit Schuldgefühlen kämpfte, drängte ihn Ayla zu einer schnellen Verlobung. So heirateten sie nach nur wenigen Monaten Beziehung im Juli 2012. 

GZSZ
Sila Sahin trug bei ihrer GZSZ-Hochzeit eines der aufwendigsten Brautkleider der Geschichte

Die Ehe der beiden hält nicht sehr lange und zerbricht an Aylas wahnhaftem Wunsch nach einer Familie.

 

GZSZ-Hochzeiten: Pia & John und Emily & Tayfun

Ein besonderes Highlight in der GZSZ-Hochzeits-Historie ist die Doppelhochzeit von Pia (Isabell Horn) und John (Felix von Jascheroff) sowie Emily (Anne Menden) und Tayfun im Februar 2014. Anfangs planten Pia und John ihre Hochzeit als ein bombastisches Fest in Berlin. Doch kurz vor der Trauung überlegen sie es sich anders und brennen Richtung Dänemark durch, um dort alleine zu heiraten. Kurzerhand erklärt Tayfun, dass er den Termin für sich und Emily nutzen wolle. Letztendlich landen sie zu viert vor dem Altar. 

GZSZ
Die glücklichen Paare: John und Pia und Tayfun mit Emily

Nach einer langen Hochzeitsreise nach Costa Rica kehrten John und Pia nach Berlin zurück. Allerdings wurde sie wenig später nach Essen gerufen, um dort einer Freundin zur Seite zu stehen. Zurück in Berlin glaubte sie nach einiger Zeit schwanger zu sein. John freute sich, während Pia keine Kinder wollte. Auch wenn Pia doch nicht schwanger war, merkten beide, dass ihre Interessen verschieden sind und so trennten sie sich.

 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt