Serien

GZSZ: Auch Erik steigt aus!

Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ändert sich für Erik alles.

GZSZ Erik
Erik (Patrick Heinrich) muss den hohen Preis des Ruhms zahlen. Foto: TVNOW / Bernd Jaworek

Eriks (Patrick Heinrich) Karriere ist auf dem aufsteigenden Ast. Nachdem seine Kochshow zum Mega-Erfolg geworden ist, geht er nun das nächste große Projekt an: Er unterschreibt den Mietvertrag für eine eigene Kantine!

 

GZSZ: Auch Erik verlässt das Vereinsheim

GZSZ Erik und John
Erik (Patrick Heinrich, l.) ist froh über Johns (Felix von Jascheroff) Unterstützung.  Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Der neue Lebensplan hat allerdings Konsequenzen: Er muss wie gerade erst Leon (Daniel Fehlow) aus dem Mauerwerk aussteigen. „Ich arbeite den neuen Koch auch ein“, verspricht Erik John (Felix von Jascheroff). Der will seinem Kumpel keine Steine in den Weg legen und erklärt sich einverstanden.

 

GZSZ: Eriks Skandal-Video

Parallel geht Eriks Kochshow weiter durch die Decke. Eine Werbekampagne, die ihn in orangefarbener Knastkluft mit einem Kochlöffel bewaffnet zeigt, soll auf den sozialen Netzwerken für noch mehr Aufmerksamkeit sorgen.

Als Erik die Plakate in der Stadt sieht, kommen bittere Erinnerungen an seine kriminelle Vergangenheit hoch. Er will Gewalt nicht verherrlichen! Deshalb dreht er ein kurzes Video, in dem er sich klar gegen kriminelles Handeln ausspricht.

Der Social-Media-Manager, den Svenjas Produktionsfirma beauftragt hat, sie Sendung zu pushen, entscheidet sich allerdings dazu, das Material so zu schneiden, dass seine Aussage ins Gegenteil gekehrt wird! Es scheint jetzt als würde Erik seine Vergangenheit glorifizieren? Wird er das so stehen lassen? Geht er rechtlich gegen die Produktionsfirma vor? Kündigt er Svenja? Wir werden es erfahren!

Das Video könnt ihr kommende Woche bei GZSZ oder schon jetzt bei TVNOW sehen – wie immer sechs Tage vor TV-Ausstrahlung. * Affiliate-Link

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt