Fernsehen

„Finger weg!“ auf Netflix: So verdient Harry Jowsey heute mit Sex viel Geld

Der Publikumsliebling der ersten Staffel „Too Hot to Handle“ weiß, dass „sex sells“.

Too Hot to Handle - Harry und Francesca
Harry und Francesca waren die Stars der ersten Staffel "Finger weg!". Foto: Netflix

Die Reality-Show „Finger weg!“ machte den Australier Harry Jowsey (24) über Nacht weltbekannt. Zwar scheiterte seine Beziehung zu Mitkandidatin Francesca Farago (27) letzten Sommer, nachdem er sogar öffentlich um ihre Hand angehalten hatte, allerdings sollte sich die Teilnahme für den Sunnyboy dennoch gelohnt haben.

Seit der Netflix-Sendung verkauft er über sein eigenes Modelabel „Naughty Possum“ erfolgreich T-Shirts mit frechen Schriftzügen wie „Boyfriend Dick“. Und auch sonst setzt Harry in Sachen Markenbildung auf Sex.

 

Too Hot to Handle? Harry auf „Only Fans“

Seit dem Valentinstag 2021 ist Harry auch mit einem Account auf dem Amateur-Porno-Netzwerk „Only Fans“ vertreten. Im Gegensatz zu denen anderer Video-Produzenten auf der Plattform, können seine Inhalte aber nicht für einen bestimmten Betrag monatlich abonniert, sondern müssen einzeln freigeschaltet werden. Und das kostet - beispielsweise ganze 45 Dollar für ein paar heiße Fotos!

Bei seiner Popularität sollte Harry hier auf jeden Fall Geld scheffeln. Allein auf Instagram zählt er inzwischen 3,6 Millionen Follower – auch das dank sexy Content: Regelmäßig kommentiert der Reality-Star die sexuellen Fehltritte seiner Fans in der Rubrik „Confessions Corner“.

Allerdings peilt er langfristig den Einstieg in die Filmindustrie an. Wie er in einem Interview erklärte, wäre ein gemeinsamer Blockbuster mit Will Ferell sein großer Traum.

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt