Stars

ESC: Was wurde eigentlich aus Kult-Sänger Guildo Horn?

Sein Auftritt mit "Guildo hat euch lieb" beim ESC 1998 machte Guildo Horn zur Legende. Was der einstige Schlagerstar heute macht, erfahrt ihr hier.

guildo-horn.jpg
Guildo Horn beim "Eurovision Song Contest" 1998
 

"Eurovision Song Contest" 1998: Guildo Horn und sein unvergesslicher Auftritt

Mal ehrlich, wer erinnert sich nicht an den „Eurovision Song Contest“ in England im Jahr 1998? Als Guildo Horn im glänzend-grünen Samtanzug antrat und „Guildo hat euch lieb“ performte? Mit jeder Menge Schweiß und Herzblut, unvergesslich! Einer der einzigartig polarisierenden Auftritte zwischen den vielen Mainstream Vertretern des ESC, mit einem legendären Guildo Horn. Geschrieben wurde der Song damals übrigens von Moderator Stefan Raab.

Die Musik ist seine Leidenschaft: Parallel zum Diplom als Musiktherapeut begann Guildo Horn, der eigentlich Horst Köhler heißt, genau wie unser Ex-Bundespräsident, 1991 als Schlagersänger in Trier aufzutreten. Mit seinen ironisch gefärbten Texten war er über Jahre im Kölner Club „Luxor“ zu sehen, tourte durch Deutschland und gab beim Musikfestival „Rock am Ring“ seine Lieder zum Besten.
Der ESC 1998 bildete den Höhepunkt seiner Karriere, danach war der bunte Schlagervogel europaweit bekannt. 

 

Guildo Horns Stationen nach dem ESC

Nach seinem ESC-Triumph vor knapp 20 Jahren wurde es erstmal stiller um das extrovertierte Multitalent. 2007 nahm er an der zweiten Staffel der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ teil und belegte mit seiner Partnerin Motsi Mabuse den sechsten Platz. Außerdem spielte er kleinere Rollen in TV-Formaten wie „In aller Freundschaft“ und „SOKO Köln“ und trat als Riff-Raff im Musical „The Rocky Horror Show“ auf.

Für seine Talkshow „Guildo und seine Gäste“, die er ab Juli  2006 moderierte, war er 2007 und 2009 für den Grimme-Preis nominiert. Im Mittelpunkt der Sendung standen Menschen mit geistiger Behinderung, mit denen Guildo Horn Gespräche über das Leben führte. 

Auch in seinem Privatleben hat sich seit dem „Eurovision Song Contest“ 1998 einiges getan. Nach gescheiterter erster Ehe, lebte Horn mit der Stuntfrau Tanja de Wendt zusammen. 2005 trennten sich die beiden. 2013 heiratete er seine Freundin Daniela, mit der er seit 2012 auch eine gemeinsame Tochter hat.

 

Zurück zum Schlager: Was Guildo Horn heute macht

Aktuell ist Guildo Horn mit einem außergewöhnlichen Projekt in die Schlag(er)zeilen geraten: Ende April veranstaltete er den ersten Schlagergottesdienst. Seine Antwort auf die Frage wie Kirche und Schlager zusammenpassen: "Im Schlager, wie auch in der Kirchenmusik geht’s um Liebe, da geht es um das Miteinander von Menschen.“

Angedacht war ein solcher Gottesdienst in Zusammenarbeit mit Pfarrer Christoph Rollbühler eigentlich schon vor 15 Jahren. Das Projekt scheiterte damals noch an Guildo Horns vollem Terminkalender.


Dieses Jahr hat es endlich geklappt! Am 30. April 2017 fand der Gottesdienst unter dem Motto „Hier ist ein Mensch!“ in der evangelischen Christuskirche in Köln statt. Neben einem bunten Crossover aus Schlagertexten wie "Wunder gibt es immer wieder" und Kirchenklassikern wie "Danke für diesen guten Morgen", durfte natürlich auch Guildos einstiger ESC-Hit " Guildo hat euch lieb" nicht fehlen!

 

Erste Skandale beim Eurovision Song Contest 2016!

Artikel: Greta Sophie Matthias



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!