Fernsehen

DSDS-Star JayJay Jackpot mit 32 Jahren gestorben

Die Kultblondine JayJay Jackpot ist tot. Das gab ihr Management bekannt.

JayJay Jackpot
JayJay Jackpot ist tot. Foto: JayJay Jackpot auf Facebook

Große Trauer um Kultblondine JayJay Jackpot, die mit bürgerlichem Namen Janina-Dominique Buse hieß. Die 2015 als Sidekick der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) bekannt gewordene YouTuberin verstarb in der Nacht auf Mittwoch nach längerer Krankheit im Klinikum der Medizinischen Hochschule Hannover.

Sie war wegen eines Herzfehlers längere Zeit in medizinischer Behandlung gewesen. 2018 erzählte sie auf RTL unter Tränen von ihrer Krankheit: „Das war für mich wie in einem Horrorfilm. Von heute auf morgen war ich auf einmal im Krankenhaus und alle haben an mir rumgedoktert!!

„Nach langer schwerer Krankheit kam ihr Tod letztendlich doch überraschend. Wir sind traurig, sie verloren zu haben, jedoch erleichtert, sie erlöst zu wissen, und dankbar für die Zeit, die wir mit ihr hatten“, so ihr Management gegenüber Bild.

 

JayJay Jackpot war ein Internet-Star

JayJay Jackpot stand im Internet für den personifizierten Blondinenwitz. 262 000 YouTube-Abonnenten und 111 000 Instagram-Follower zählte sie zuletzt. In ihren Videos erklärte sie ihren Zuschauern die Welt. 2015 verpflichtete RTL sie für das Casting-Format DSDS und zeigte mehrere exklusiv für die Show produzierte Clips.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Laut „Bild“ war die Kult-Blondine vor ihrem Tod in Verhandlungen für ein eigenes TV-Format.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt