Filme

"Downton Abbey 2": Endlich geht es offiziell weiter!

2019 erschien der erste "Downton Abbey"-Kinofilm. Nun gibt es grünes Licht für die Dreharbeiten der Fortsetzung.

Zweiter "Downton Abbey"-Film: "Ersatz für Maggie Smith würde gefunden!"
"Downton Abbey"-Film Teil 2: Dreharbeiten können starten. © 2019 FOCUS FEATURES LLC. ALL RIGHTS RESERVED.

2015 endete die britische Serie "Downton Abbey" mit der sechsten Staffel. Wo Fans zunächst extrem um den gefeierten Schluss der Reihe trauerten, war die Freude bei der Ankündigung eines Films zur Serie umso größer. Ein wenig Skepsis blieb natürlich nicht aus, denn mit Verfilmungen eines Serienformates macht das Publikum auch immer wieder schlechte Erfahrung.

 

"Downton Abbey"-Teil 2: Dreharbeiten können starten

Im September 2019 erschien schließlich der Kinofilm zu "Downton Abbey". Er war ein voller Erfolg und erzielte hohe Besucher:innenzahlen in den Kinos. Eigentlich war einem anderen Film der Mega-Erfolg zur gleichen Zeit vorausgesagt worden: Quantin Tarantinos "Once upon a Time in Hollywood". Doch obwohl dieser zunächst in aller Munde war und der Erfolg nicht ausblieb, übertrumpfte "Downton Abbey“ mit den verkauften Kino-Tickets Tarantinos Werk.

Bei diesem Resultat war die Hoffnung auf einen zweiten Teil sehr groß. Wie sich im Laufe 2020 herausstellte, nutzte Drehbuchautor Julian Fellows die Zeit, um am Drehbuch für "Downton Abbey 2“ zu schreiben. Beteiligte Schauspieler wie Jim Carter verrieten, schon einen Blick in die Arbeit von Fellows erhalten zu haben. Zudem ist die positive Nachricht zu vermelden, dass Universal die Fortsetzung mittlerweile offiziell zugesagt hat, wie einige Medien berichten.

Der Start der Dreharbeiten ist für März 2021 geplant. Doch die aktuelle Corona-Lage macht den Dreh nicht einfacher. Somit bleibt abzuwarten, ob die eigentlich vorgesehen Drehphase März bis Mai stattfinden kann.

 

Zweiter "Downton Abbey"-Film: Was wird geschehen?

Nach dem Mega-Erfolg von Teil 1 fragen sich die Fans natürlich, wie es in der Fortsetzung des Historiendramas weitergehen wird. Da sich die Anzeichen verdichten, dass erneut zumindest einige der Hauptdarsteller:innen aus der Serie sowie Teil 1 Teil des Casts sein werden, könnte die Geschichte erneut in den 1920er oder 30er Jahren spielen. Größte Angst der Fans mag der mögliche Tod von “Violet” sein. Gespielt wird sie von Maggie Smith – den meisten wohl bekannt als Minerva McGonagall aus den “Harry Potter”-Filmen.

Nach ersten Angaben von Julien Fellows wird dies jedoch nicht geschehen. Zudem rücken diverse Hochzeiten der Adelsfamilie in den Bereich des Möglichen. Könnte es endlich zu einer Vermählung von Tom Branson und Lucy Smith oder Daisy und Andy kommen? Antworten darauf folgen sicherlich schon bald. Denn Zeit bis zum Erscheinen von "Downton Abbey 2" ist genug. Wenn alles halbwegs nach Plan läuft, könnte die Fortsetzung 2022 erscheinen.

Werft hier einen Blick in den Trailer zum ersten Teil der "Downton Abbey"-Filmreihe:

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt