Serien

Die 7 besten Serien mit starker weiblicher Hauptrolle

Heute ist Internationaler Weltfrauentag! Zeit, um euch die 7 besten Serien zu präsentieren, in denen starke weibliche Charaktere gewürdigt werden.

Orange Is The New Black
Echt super: Unsere Empfehlungen zu Serien mit starker weiblichen Hauptrolle. Netflix
 

7. Scandal

Scandal Amazon
Kerry Washington spielt die taffe Krisenmanagerin Olivia Pope.

Olivia Pope (Kerry Washington) ist Krisenmanagerin, die im Auftrag des republikanischen US-Präsidenten Politikskandale verhindern soll. Unterstützt wird sie dabei von einem Team hochqualifizierter aber eigenwilliger Anwälte.

Fünf Staffeln der von Shonda Rhimes entwickelten Serie gibt es bei Amazon Prime zu kaufen. Nach der siebten Staffel Scandal, die aktuell von dem US-Sender ABC produziert wird, soll Schluss sein.

 

6. UnREAL

unreal
Shiri Appleby verkörpert die manipulative, aber doch sympathische TV-Mitarbeiterin Rachel. Foto: Lifetime

Die US-amerikanische Serie handelt von der Produktion der fiktiven Reality-TV-Show Everlasting, die an "Der Bachelor" angelehnt ist. Im Zentrum steht die junge Angestellte Rachel (Shiri Appleby), deren Hauptaufgabe es ist, die Beziehungen zwischen den Teilnehmern so zu manipulieren, dass für die Kameras möglichst dramatische Momente herausspringen.

Die ersten zwei Staffeln Unreal gibt es bei Amazon Prime komplett zu sehen. Die dritte Staffel wird aktuell in den USA ausgestrahlt. Eine neue Folge wird wöchentlich bei Prime hochgeladen.

 

5. Outlander

Outlander
Caitriona Balfe verkörpert die Zeitreisende Claire. Foto: Starz

Die Geschichte dreht sich um Claire (Caitriona Balfe), eine Krankenschwester, die im Zweiten Weltkrieg im Kampfgebiet arbeitet. Sie gerät nach Kriegsende während eines Urlaubs mit ihrem Ehemann Frank (Tobias Menzies) in den schottischen Highlands versehentlich durch einen alten Steinkreis ins Jahr 1743. Mitten in der Zeit des Zweiten Jakobitenaufstands wird Claire in ein gefährliches und abenteuerliches Leben hineingezogen. Als sie zur Ehe mit dem schottischen Kämpfer Jamie (Sam Heughan) gezwungen wird, beginnt für sie eine leidenschaftliche Romanze, bei der ihr Herz zwischen Gegenwart und Vergangenheit hin und her gerissen ist.

Outlander basiert auf der Buchreihe von Bestseller-Autorin Diana Gabaldon und ist im deutschen Fernsehen zuerst bei RTL Passion und anschließend auf Vox zu sehen. Außerdem gibt es Outlander bei Netflix.

 

4. Marvel's Jessica Jones

Jessica Jones Staffel 2
Krysten Ritter spielt überzeugend die vorlaute Privatdetektivin Jessica Jones. Foto: Netflix

Seit einem brutalen Autounfall, der ihrer Familie das Leben gekostet hat, verfügt Jessica Jones (Krysten Ritter) über Superkräfte. Doch mit Gerechtigkeit und Moral hat es die saufende, zynische und vorlaute Privatdetektivin nicht wirklich. Als jedoch eines Tages der psychopathische Super-Bösewicht Killgrave (David Tennant) in das Leben von Jessica Jones zurückkehrt, muss sich die kaputte Titelheldin wieder mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen.

Die ersten beiden Staffeln sind bei Netflix zu sehen. Die Serie baut auf der Comicfigur Jessica Jones von Marvel auf.

 

3. Orange Is the New Black

Taylor Schilling, Orange is the new black, netflix
Taylor Schilling als Gefangene Piper Chapman. Foto: JoJo Whilden for Netflix

Die gut situierte New Yorkerin Piper Chapman (Taylor Schilling) ist glücklich verheiratet und betreibt eine erfolgreiche Kosmetiklinie. Eines Tages wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt und wegen einer vor zehn Jahren begangenen Drogengeldwäsche, die sie auf dem College mit ihrer Geliebten Alex begangen hat, zu 15 Monaten Haft verurteilt. Im Gefängnis trifft sie auf Frauen aus allen sozialen Schichten und unerwarteter Weise auch auf ihre ehemalige Freundin Alex.

5 Staffeln der Emmy-prämierten Serie Orange is the New Black sind bei Netflix abrufbar.

 

2. The Handmaid’s Tale - Der Report der Magd

Handmaid's Tale Alexis Bledel Elisabeth Moss
Neben Hauptdarstellerin Elisabeth Moss (r.) ist auch Alexis Bledel zu sehen. Foto: hulu

Die Serie spielt in der nahen Zukunft im totalitären Staat Gilead in den heutigen USA. Durch einen Bürgerkrieg sind religiöse Fundamentalisten an die Macht gelangt. In der neuen Gesellschaft haben Frauen keine Rechte und dürfen weder einen Beruf ausüben noch Eigentum besitzen. Aufgrund von Umweltverschmutzung und Krankheiten ist außerdem ein Großteil der Frauen unfruchtbar. Die wenigen, die noch Kinder kriegen können, werden Mägde genannt. Eine von ihnen ist die Hauptdarstellerin Desfred (Elisabeth Moss). Die Mägde müssen bei den wohlhabenden Herren leben und für sie reihenweise Kinder austragen. Doch es beginnt sich ein Widerstand zu regen…

Die ersten zehn Folgen sind bei EntertainTv von der Telekom zu sehen. Neue Staffeln von Handmaid's Tail sind in Planung.

 

1. How to Get Away with Murder

"How to Get Away with Murder" - Viola Davis
Viola Davis überzeugt als Strafverteidigerin Annalise Keating die Kritiker.

Im Mittelpunkt steht die mysteriöse und gerissene Strafverteidigerin Annalise Keating (Viola Davis). Diese gibt neben ihrer Tätigkeit vor Gericht als Professorin an der Middleton Law School den Kurs „Einführung in das Strafrecht“ oder wie Annalise ihn nennt: „Wie man mit Mord davonkommt“ (im englischen Original: "How to get away with murder"). Sie wählt fünf Studenten aus dem Kurs aus, die sie in ihrer Arbeit bei der Verteidigung von Klienten unterstützen sollen. Dabei werden Annalise und die Studenten jedoch tiefer in die Mordfälle verwickelt als ihnen lieb ist…

Die ersten drei Staffeln findet ihr bei Netflix.

Für mehr Serien-Inspirationen findet ihr in den untergelegten Links unsere Bildergalerie mit den 15 besten Netflix-Serien.

Im Video hat sich auch Netflix zum Internationalen Weltfrauentag etwas überlegt:

 

Autor: Sylvia Farnbacher

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!