Serien

"Der Bergdoktor"-Vorschau: Heute (05.03.)

Anfang Januar startete die 13. Staffel von "Der Bergdoktor" im ZDF. In unserer Vorschau erfahrt ihr, was Martin Gruber und Co. in der diesjährigen Staffel erwartet!

"Der Bergdoktor"-Vorschau: Heute (05.03.)
Was passiert in der 13. Staffel von "Der Bergdoktor"? Erfahrt es in unserer Vorschau! © ZDF/Erika Hauri

Die zwölfte Staffel von "Der Bergdoktor" hatte es in sich: Die Grubers mussten um ihren Hof fürchten, lange war nicht klar, ob ihr Zuhause noch zu retten sein würde. Ausgerechnet Martin Grubers Ex Anne sprang schließlich ein und pachtete den Hof - sehr zum Verdruss von Franziska, Martins Freundin. Ob das gut geht?

Die Antwort auf diese und viele andere Fragen erhalten wir in der insgesamt sieben Folgen umfassenden Staffel, die seit dem 09. Januar 2020 um 20.15 Uhr im ZDF läuft - und hier!

 

"Der Bergdoktor"-Staffel 13: Vorschau

"Bergdoktor"-Staffel 13, Folge 8: "Die Entscheidung" am 5. März

Thomas Bühler ist passionierter Koch und Wirt der traditionsreichen „Bühler-Stuben“, die er voller Leidenschaft mit seiner Frau Tine betreibt – bis ihre gemeinsame Tochter Kara schon bald in seine Fußstapfen tritt. Dass seine Frau und Tochter sich ihre Zukunft anders vorstellen könnten, blendet Thomas stur aus. Doch vor allem Tine sehnt sich danach, den Stress der Gastwirtschaft endlich hinter sich zu lassen und mit ihrem Mann auf einem kleinen Rinderhof ganz neu anzufangen.

Kurz vor Karas Abreise nach Wien, wo sie bei einem angesagten Sternekoch eine Ausbildung beginnen wird, klagt Thomas plötzlich über Schmerzen im Rücken und zittrige Hände, bis er mit einem Muskelkrampf zusammenbricht. Als Dr. Martin Gruber ihn untersucht, erhärtet sich bald eine traurige Diagnose: Alles deutet auf eine beginnende Parkinson-Erkrankung hin.

Nach dem anfänglichen Schock ist Thomas voller Optimismus, dass Martin Gruber ihn medikamentös so einstellen kann, dass er bis zur Rückkehr von Kara im Restaurant zurechtkommt. Was bisher jedoch nur Tine weiß: Kara hat überhaupt nicht vor, nach ihrer Ausbildung in den Familienbetrieb einzusteigen, sondern sie träumt von einer Karriere auf einem Kreuzfahrtschiff. Auch Tine hatte gehofft, dass Thomas seine Krankheit als Anlass nehmen würde, endlich etwas kürzerzutreten. Zu lange hat sie ihre Träume zugunsten derer ihres Mannes hintangestellt. Dass dieser sich jedoch vehement stur stellt und von alldem nichts wissen will, lässt Tine mehr und mehr an der Zukunft ihrer Beziehung zweifeln. Die Situation spitzt sich dramatisch zu, als neben den typischen Symptomen Thomas’ außergewöhnliche Blutwerte für Kopfzerbrechen bei Martin Gruber und Alexander Kahnweiler sorgen.

Im Privatleben von Martin Gruber scheint nun endlich Ruhe einzukehren. Mit Anne wagt er einen Neuanfang, und damit der nicht schiefgeht, hat er ihr hoch und heilig versprochen, sich aus allen geschäftlichen Themen herauszuhalten. Dieser Vorsatz hält aber nur kurz. Denn Martin erfährt, dass Gregor Schachner den Gesellschafter-Vertrag für seinen Einstieg in die „Gruber-Milch“ nochmals modifiziert hat und ahnt, dass das nicht zum Vorteil von Anne und Hans läuft. Er bittet seine Ex-Freundin Franziska um Hilfe. Ob Anne mit dieser neuerlichen Einmischung zurechtkommt? Letzte Folge der aktuellen Staffel „Der Bergdoktor“. (Text: ZDF)

Mehr erfahren wir wie immer in den einzelnen "Bergdoktor"-Folgen selbst, die immer donnerstags um 20.15 Uhr im ZDF laufen...

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt