Stars

Der Bergdoktor: "Das letzte Mal" | Hans Sigl nimmt Abschied

"Der Bergdoktor" macht Schluss: Hans Sigl veröffentlichte nun ein Abschiedsvideo, bei dem vielen Fans zunächst kurz das Herz stehen blieb.

"Bergdoktor"-Staffel 14
Hört Hans Sigl beim "Bergdoktor" auf? Ganz im Gegenteil! © ZDF/Erika Hauri

"Das letzte Mal. Etwas Wehmut macht sich breit", mit diesen Worten meldete sich Hans Sigl nun bei Facebook bei seinen Fans. Dazu veröffentlichte er ein kurzes Video, in welchem das Sprechzeiten-Schild von "Bergdoktor" Martin Gruber von der Hauswand abmontiert wird. "So Freunde, es ist soweit. Das letzte Mal", kommentiert er die Szene in dem Clip. Huch, was hat denn das zu bedeuten? Kehrt der Schauspieler etwa seiner Paraderolle den Rücken?

 

Hans Sigl nimmt Abschied von "Der Bergdoktor"

Wir Fans können aufatmen: Hans Sigl wird nicht wirklich "zum letzten Mal" in sein "Bergdoktor"-Kostüm geschlüpft sein. Nur das letzte Mal in diesem Jahr, denn die Dreharbeiten für Staffel 14 sind beendet. "Das wars in diesem Jahr mit dem Schild, jetzt kommts weg und nächstes Jahr kommts wieder ran", erklärt der Mime in seinem Video - und enthüllt damit sogleich, dass er auch 2021 wieder als Martin Gruber vor die Kameras tritt.

Bevor es so weit ist, können wir jedoch erst einmal das Ergebnis der letzten Monate im TV begutachten: Am 7. Januar startet "Der Bergdoktor" wieder im ZDF, wie Hans Sigl in seinem Facebook-Beitrag ebenfalls ankündigt. Dann werden wir erfahren, wie es mit Martin, Anne und dem Gruberhof weitergeht!

Übrigens: Das Schild wurde in der Vergangenheit schon oft gestohlen, weshalb es in den Drehpausen abgenommen wird.  

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt