X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fernsehen

"Club der Guten Laune": Sat.1 zieht unerwartete Konsequenzen!

Was für eine böse Überraschung! Gerade einmal seit zwei Tagen läuft die neue Sat.1. Show "Club der guten Laune". Und schon jetzt müssen die Macher der Show sich auf etwas gefasst machen…

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
"Club der Guten Laune": Sat.1 zieht unerwartete Konsequenzen!
Das sind die elf Teilnehmer:innen der ersten Staffel "Club der guten Laune". Foto: Sat.1/Julian Essink
Inhalt
  1. "Der Club der guten Laune" konnte Zuschauer:innen nicht überzeugen
  2. Sat.1 zieht Konsequenzen
  3. Joey Heindle, Theresia Fischer und Jenny Elvers nehmen bei "Club der Guten Laune" teil

Das Konzept der neuen Reality-Show "Club der guten Laune" klingt zu schön, um wahr zu sein. Eine Reality-Show, in der es kein Mobbing und keine Streitereien geben soll – sondern, wie der Name schon sagt, nichts anderes als positive, gut gelaunte Menschen, die sich in Thailand einen Club-Urlaub der Extraklasse gönnen. War dieses Format wirklich der neueste Geistesblitz von Sat.1?

 

"Der Club der guten Laune" konnte Zuschauer:innen nicht überzeugen

Anscheinend geht Reality-TV ohne Streit und Mobbing doch nicht – zumindest, wenn man die Einschaltquoten bewertet. Gerade einmal 730.000 Zuschauer:innen schalteten am Mittwochabend Sat.1. ein – eine waschechte Quotenpleite. Und das obwohl in der ersten Folge immerhin ordentlich geflirtet wurde. Cora Schuhmacher ging nämlich mit Marc Terenzi auf Tuchfühlung.

Besonders bitter: Die Show "Der Preis ist heiß" mit Harry Wijnvoord (72) konnte mit 2,84 Millionen Zuschauer:innen deutlich mehr Fans vor die Bildschirme locken als das Reality-Format.  

 

Sat.1 zieht Konsequenzen

Dazu kommt, dass Sat.1 die zweite Folge, die nächste Woche Mittwoch anlaufen soll, offenbar schon eine Woche früher auf JOYN zur Verfügung stellt - womöglich um mehr Zuschauer zu dem Format zu locken. Normalerweise ist die neue Folge nämlich erst parallel zur TV-Ausstrahlung auf der Plattform zu finden. Das kann kein gutes Zeichen sein….

Kann die Show sich von dieser anfänglichen Pleite noch einmal erholen oder muss sie auf Club der Langeweile umbenannt werden? Das wird sich in den kommenden Wochen zeigen.

Auch interessant: 

 

Joey Heindle, Theresia Fischer und Jenny Elvers nehmen bei "Club der Guten Laune" teil

Zu den Promis, die in den exklusiven Club einchecken durften, zählen übrigens neben Cora Schuhmacher und Marc Ternezi mehr oder minder bekannte Stars wie GNTM-Model Theresia Fischer, Sänger Joey Heindle, Moderatorin Jenny Elvers und Ballermann-Star Lorenz Büffel.

 

* Affiliate-Link

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt