Kino

"Cash Truck": Deshalb kam es zur großen Reunion mit Jason Statham | Interview

In "Cash Truck" sind Regisseur Guy Ritchie und Action-Ikone Jason Statham endlich wieder vereint: Warum die Reunion so lange gedauert hat und wie der Regisseur bei seinem allerersten Film auf Jason Statham aufmerksam wurde, verriet er uns im Video-Interview zum Film.

Cash Truck Trailer
Jason Statham is back: Im knallharten Bankraub-Revenge-Thriller "Cash Truck" trifft er auf dem Regiestuhl auf einen alten Bekannten: Guy Ritchie! Foto: Studiocanal

Über 23 Jahre ist es her, als der damals noch völlig unbekannte Jason Statham gemeinsam mit Regisseur Guy Ritchie die britische Gangster-Komödie "Bube, Dame, König, grAS" drehte. Es war der Beginn von zwei unvergleichlichen Karrieren im Filmbusiness: Während Statham mittlerweile zu den beliebtesten Action-Stars überhaupt gehört, wurde Guy Ritchie zu einem der vielseitigsten Regisseure im Blockbuster-Bereich: von stylischen Actionkomödien wie "The Gentlemen", über berühmte Adaptionen wie "Sherlock Holmes" bis hin zu Disney-Realverfilmungen wie "Aladdin".

Cash Truck
Jason Statham (l.) und Guy Ritchie (r.) am Set! Foto: 2021 Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc./Studiocanal GmbH

Obwohl die beiden seit dem Dreh von "Bube, Dame, König, grAS" gute Freunde geblieben sind und einige weitere gemeinsame Filme umgesetzt haben, hat es nun knapp 16 Jahre seit „Revolver“ (2005) gedauert bis wir Jason Statham und Guy Ritchie im brandneuen Rache-Thriller „Cash Truck“ wieder als kongeniales Schauspieler/Regisseur Duo zu sehen bekommen. Warum es tatsächlich so lange gedauert hat, verriet uns Regisseur Guy Ritchie im exklusiven Video-Interview. Darüber hinaus erinnert sich der 52-Jährige, wie er damals auf Jason Statham aufmerksam geworden ist und welche spannenden Details er im Vorfeld des Drehs über echte Geldtransporter erfahren hat:

 

"Cash Truck" ist ab dem 29. Juli 2021 in den deutschen Kinos zu sehen. Einen Trailer dazu seht ihr hier:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt