News

Black Friday 2021: Die besten Highlights, Deals & Angebote bei Amazon und Co.

Auf die Plätze, fertig, shoppen! Alle, die auf tolle Schnäppchen stehen, können diesen einen Tag im Jahr kaum erwartet: Black Friday! Am 26. November läuten viele Händler und Online-Shops die Weihnachtssaison mit sensationellen Rabatten und Angeboten ein.

Black Friday 2021
Viele Online-Shops winken am Black Friday mit starken Rabatten. Foto: TVMovie.de/ PR
Inhalt
  1. Black Friday 2021: Deals, Highlights und Angebote
  2. Black Friday Deal: Apple Airpods
  3. Microsoft Surface Laptops und Tablets im Angebot
  4. Black Friday Deal: Apple Watch  
  5. Black Friday Deal: Apple Macbook
  6. Black Friday Deal: SodaStream
  7. Black Friday Deal: Fire TV Stick
  8. Black Friday Deal: Nintendo Switch
  9. Kaffeemaschinen im Black-Friday-Angebot
  10. Black Friday Deal: XBox Series S
  11. Black Friday Deal: PlayStation Plus Mitgliedschaft
  12. Black Friday Deal: Echo Dot
  13. Black Friday Deal: Samsung Galaxy S20 FE
  14. Handy-Vertrag im Telekom-Netz: 9,99 Euro für 9 Gigabyte
  15. Black Friday Deal: Telekom-Allnet-Flat mit 50 GB für nur 14,99 Euro
  16. Black Friday Deal: waipu.tv 33 Prozent günstiger
  17. Wann ist der Black Friday in Deutschland 2021?
  18. Was ist am Black Friday reduziert?
  19. Wann starten die Black-Friday-Angebote?
  20. Tipps und Tricks für den großen Shopping-Tag
  21. Wie hoch sind die Rabatte am Black Friday?
  22. Wie lange dauert der Black Friday?
  23. Gibt es eine Black Friday Week oder ein Black Weekend?
  24. Black Friday vs. Cyber Monday
  25. Woher kommt der Black Friday?
  26. Black Friday in Deutschland

Der Startschuss ist gefallen: Am 26. November 2021 ist Black Friday. Schäppchenjäger*innen streichen sich diesen Termin traditionell rot im Kalender an. Denn dann gibt es bei vielen Händlern Angebote, Aktionen und hohe Rabatte, die zum Online-Shopping (ver)locken. Hier findest du alles über die Entstehung und Vorteile des Black Friday und wo es jetzt schon Schnäppchen zu kaufen gibt.

 

Black Friday 2021: Deals, Highlights und Angebote

Händler wie Amazon, Media Markt, Saturn und Otto haben schon jetzt ihren Black-Friday-Countdown gestartet. Die Angebote gelten, solange der Vorrat reicht. Wer schnell ist, kann also schon vor dem eigentlichen Black Friday sparen. Hier eine Auswahl an Schnäppchen, die sich bereits jetzt lohnen:

 

Black Friday Deal: Apple Airpods

Die dürfen nicht fehlen: Im besten Tiefpreis seit Wochen finden wir aktuell die Airpods mit kabelgebundenem Ladecase bei Amazon für 115 Euro statt für 149 Euro

Auf einen Rabatt der neuen Apple Airpods 3. Generation warten wir noch gespannt und halten für euch die Augen offen nach tollen Angeboten.

 

Microsoft Surface Laptops und Tablets im Angebot

Sehr beliebt am Black Friday sind auch die Microsoft Surface-Geräte. Kein Wunder, denn auch dieses Jahr sind die Top-Geräte bei Amazon wieder stark reduziert. Unsere Favoriten findest du hier:

 

Black Friday Deal: Apple Watch  

Heißbegehrt ist rund um den Black Friday auch die Apple Watch. Das Modell Series 6 mit GPS gibt es aktuell für nur 339 Euro bei Media Markt – der Bestpreis zum Black Friday!

In der Angebotsliste finden wir zum Black Friday auch die Apple Watch Series 3 für unter 200 Euro. Käufer*innen zahlen mit Rabatt nur noch 189 Euro. 

 

Black Friday Deal: Apple Macbook

Auch unter den Angeboten ist der Bestseller von Apple. Das Macbook Air von 2020 kostet jetzt 15 Prozent und damit 163 Euro weniger bei Amazon.

 

Black Friday Deal: SodaStream

Ein Schnäppchen aus der Küche: Der SodaStream kostet vor dem Black Friday 2021 ganze 27 Prozent weniger. Rabatt-Jäger*innen können das beliebte Gerät für 69,99 Euro bekommen.

 

Black Friday Deal: Fire TV Stick

Fire TV Sticks werden immer beliebter. Auch bei den Schnäppchen-Jäger*innen sind die praktischen Streaming-Sticks zum Black Friday auf dem Radar. Aktuell gibt es das Standardmodell reduziert bei Amazon. Statt 39,99 Euro nur 19,99 Euro - wir können also ordentliche 20 Euro sparen.

 

Black Friday Deal: Nintendo Switch

Während die PS4 und PS5 gerade schwer zu bekommen sind, steigen viele Gaming-Fans jetzt auf die Nintento Switch um. Die Nintendo Switch Konsole gibt's aktuell am günstigsten bei Saturn für 288 Euro! Und auch das OLED-Modell ist aktuell bei Saturn verfügbar.

 

Kaffeemaschinen im Black-Friday-Angebot

Wenn du auf der Suche nach einem Kaffeevollautomaten bist, ist der Black Friday der Tag für dich um zuzuschlagen, denn es sind zahlreiche Kaffeemaschinen stark reduziert!

 

Black Friday Deal: XBox Series S

Gaming-Fans können auch gut auf die XBox Series S zurückgreifen. Auch sie ist aktuell verfügbar und für 289 Euro zu bekommen. Ob es noch bessere Angebote am Black Friday geben wird? Wir halten hier die besten Deals fest.

 

Black Friday Deal: PlayStation Plus Mitgliedschaft

Starke 33 Prozent günstiger bekommst du bei Amazon zum Black Friday die Jahresmitgliedschaft bei PlayStation Plus – hier lohnt sich der Kauf enorm!

 

Black Friday Deal: Echo Dot

Der smarte Lautsprecher von Amazon in der dritten Generation ermöglicht dir dir Musikwiedergabe per Sprachbefehl. Doch der Alexa-fähige Echo Dot kann aber nicht nur Musik abspielen, sondern auch Fragen beantworten, Nachrichten und den Wetterbericht vorlesen, Wecker stellen sowie kompatible Smart-Home-Geräte steuern. Für einen vollen Sound in der ganzen Wohnung kannst du einfach ein zweites Echo-Gerät anschließen. Aktuell bekommst du es im Black-Friday-Deal für nur 19,99 Euro pro Gerät!

 

Black Friday Deal: Samsung Galaxy S20 FE

Das beliebte Smartphone von Samsung gibt es pünktlich zum Black Friday reduziert auf 399 Euro. Schnäppchenliebhaber*innen finden das Gerät jetzt bei Media Markt und Saturn um 39 Prozent reduziert - auf Amazon ist das Ding bereits ausverkauft. Das macht bei einem Originalpreis von 649 Euro eine Ersparnis von 250 Euro. Hier geht es zu den Deal-Smartphones:

>>>Samsung Galaxy S20 FE bei Saturn kaufen*<<<

>>>Samsung Galaxy S20 FE bei Media Markt kaufen*<<<

 

Handy-Vertrag im Telekom-Netz: 9,99 Euro für 9 Gigabyte

Passender Tarif gesucht? Dieser Deal ist nach aktuellem Stand bis zum 30.11. verfügbar.

Bei mobilcom-debitel gibt es einen echten Tarif-Kracher: Für 9,99 Euro gibt es einen Vertrag im Telekom-Netz mit runden 9 Gigabyte Datenvolumen. Mit dabei: eine Telefon-Flatrate und LTE-25-Speed. Der Anschlusspreis wurde auf 19,99 Euro gesenkt (von 39,99 Euro). Nach 24 Monaten reduziert sich das inkludierte Datenvolumen automatisch auf 6 Gigabyte. Normalerweise kostet dieser Tarif 26,99 Euro.

  • Netz: Telekom
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Datenvolumen: 6 + 3 Gigabyte für 24 Monate
  • Geschwindigkeit: LTE 25
  • Monatlicher Preis: 9,99 Euro statt 26,99 Euro

>> Zum Angebot bei mobilcom-debitel: 9 GB green LTE

 

Black Friday Deal: Telekom-Allnet-Flat mit 50 GB für nur 14,99 Euro

Absoluter Tarifkracher im Telekom-Netz am Black Friday von mobilcom-debitel – satte 50 GB Datenvolumen für nur 14,99 Euro im Monat, das gab’s noch nie! Neben der LTE-Flat (50 Mbit/s) sind eine Telefonie und SMS-Flat sowie EU-Roaming inklusive. Der Anschlusspreis entfällt, Vertragsbeginn ist flexibel bis 31. Dezember 2021 möglich.

>> Zum Angebot 

 

Black Friday Deal: waipu.tv 33 Prozent günstiger

Die Video-on-Demand-Plattform waipu.tv bietet auf seine drei Perfect-Plus-Pakete 12 Monate lang 33 Prozent Rabatt. Dies gilt auch für Perfect Plus mit 4K-Stick. Monatlich sind dann nur noch 10,71 statt 15,99 Euro fällig. Das Angebot des Streaming-Anbieters umfasst 170 Sender - davon 147 in HD – und einen Aufnahmespeicher von 100 Stunden.

>> Zum Angebot

Weitere Schnäppchen:

 

Wann ist der Black Friday in Deutschland 2021?

Dieses Jahr ist das Datum für den Black Friday der 26. November. Dann heißt es: die Online-Shops durchstöbern und nach Angeboten, Rabatten und Sonderaktionen suchen. Wer mit seinen Anschaffungen auf den Black Friday wartet, kann richtig Geld sparen. Das lohnt sich vor allem bei Elektrogeräten für Haushalt und Entertainment.

Der Black Friday beginnt am 26. November um 0:01 Uhr. Wer um diese Uhrzeit bereit ist, kann seine Wunschprodukte zum günstigen Preis ergattern. Der frühe Vogel fängt den Wurm: Oft gelten die Angebote nur, solange der Vorrat reicht, und die Nachfrage am Black Friday ist besonders groß. Um nichts zu verpassen, stellst du dir am besten den Wecker. Oder bleibst einfach lange wach.

Dieses Jahr ist es besonders sinnvoll, schon im November die Weihnachtsgeschenke zu besorgen. Weltweite Lieferprobleme können derzeit dazu führen, dass vor allem Elektronik-Geschenke wie Smartphones und Konsolen kurz vor Weihnachten Mangelware sind.

 

Was ist am Black Friday reduziert?

Am Black Friday sind vor allem Elektroartikel und Produkte aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik stark reduziert. Die höchsten Rabatte winken unter anderem bei Fernsehern, Laptops, Tablet, Smartphones, PS4-Spielen, Nintendo-Switch-Spielen, Haushaltsgeräten und Streaming-Abos. Inzwischen gibt es aber auch bei Mode, Möbeln, Sportartikeln und Kosmetik ausgewählte Artikel zum Schnäppchenpreis. Jedes Jahr steigt die Anzahl der Händler, die einen Black-Friday-Sale anbieten.

Geheimnis enthüllt! Hier findest du verstecke Amazon-Deals

 

Wann starten die Black-Friday-Angebote?

Wann die ersten Black-Friday-Angebote kommen, hängt vom jeweiligen Händler ab. Amazon, Media Markt und Saturn haben beispielsweise schon jetzt einen Countdown gestartet. Viele große Shops machen gleich den ganzen November zum Sale-Monat – mit täglich oder wöchentlich neuen Schnäppchen.

>> Frühe Black Friday Angebote bei Amazon <<

>> Black Friday bei Saturn: Mehrvember-Angebote <<

>> Black Friday bei Media Markt: Black-November-Angebote <<

Zudem etabliert sich der sogenannte Singles Day am 11.11. immer mehr zum Start der Rabattwochen. In China erzielt der Online-Handel an diesem Tag mehr Umsätze als am Black Friday und Cyber Monday zusammen. Das prägnante Datum wird auch in Deutschland zunehmend mit Online-Schnäppchen in Verbindung gebracht.

Es empfiehlt sich also, schon jetzt mit dem Shopping zu beginnen und regelmäßig die Online-Angebote zu durchstöbern. Newsletter informieren über die neuen Deals und Angebote und beinhalten oft zusätzliche Rabatt-Codes, Coupons oder Sonderkonditionen für Club-Mitgliedschaften. Anmelden lohnt sich, denn für Club-Mitglieder startet der Sale meist schon vorab. So etwa bei Amazon: Amazon-Prime-Kunden bekommen 30 Minuten früheren Zugriff auf Blitzangebote – nicht nur am Black Friday. Zusätzlich gibt's kostenlosen Versand sowie Zugriff auf Prime Video und Amazon Music.

>> Hier geht's zur Amazon-Prime-Mitgliedschaft für 7,99 Euro im Monat <<

 

Tipps und Tricks für den großen Shopping-Tag

Was man am Black Friday macht: einkaufen. Das Ergattern besonders günstiger Schnäppchen steht klar im Vordergrund. Dazu gehört es auch, Preise und Rabatte zu vergleichen. Erfahrene Black-Friday-Schnäppchenjäger wissen aus den Vorjahren, dass das erstbeste Angebot nicht auch das günstigste sein muss. Hier helfen Listen mit den unterschiedlichen Angeboten, den Überblick zu behalten.

Übrigens ist nicht jedes Angebot ein Schnäppchen: Manche Anbieter erhöhen vorab die Preise, um die Rabatte anschließend noch höher wirken zu lassen. Oder stellen dem aktuellen Angebot den Vergleich mit der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers gegenüber, um eine hohe Reduktion vorzugaukeln. Informiere dich deshalb vorher über die angemessenen Preise deiner Wunschprodukte auf Vergleichsportalen wie idealo.de, um am Black Friday das echte Sparangebot zu erkennen.

 

Wie hoch sind die Rabatte am Black Friday?

Wie hoch die Rabatte am Black Friday sind, variiert von Händler zu Händler und hängt auch vom jeweiligen Produkt ab. Ein Preisnachlass von bis zu 50 Prozent ist durchaus drin, deshalb ist das Vergleichen der Angebote das A und O. Wer gerade einen neuen Fernseher, ein Smartphone oder eine Gaming-Konsole braucht, kann den November-Sale für ein Schnäppchen nutzen – sofern die Geräte aufgrund der weltweiten Lieferengpässe überhaupt vorhanden sind. Dieses Jahr könnten die Rabatte sogar noch höher ausfallen, weil die Händler nur darauf warten, die Umsätze noch einmal zu steigern.

Manche Shops bieten 10 bis 20 Prozent auf das gesamte Sortiment an. Andere Händler reduzieren ausgewählte Artikel besonders stark. Manche Anbieter übernehmen am Black Friday die Versandkosten, geben spezielle Rabatte für Club-Mitglieder oder werben mit Gutscheincodes. Im November ist das Internet voll von verschiedenen Sonderaktionen. Neben den großen Technik-Händlern wie Saturn, Media Markt und Amazon lohnt sich für Möbel-, Haushalts- oder Beauty-Artikel daher auch ein Blick in folgende Shops:

 

Wie lange dauert der Black Friday?

Genau genommen dauert der Black Friday 24 Stunden von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr. Manche Händler beschränken sich auf diesen einen Tag und locken dafür mit besonders hohen Rabatten. Die großen Online-Shops weiten den Zeitraum der Rabattaktionen inzwischen auf mehrere Tage im November aus. Meist gibt es die Angebote das ganze Wochenende, bei manchen Händlern die ganze Woche oder sogar den ganzen November hindurch. 

 

Gibt es eine Black Friday Week oder ein Black Weekend?

Der Zeitraum vor dem Black Friday nennt sich – je nach Anbieter – auch Black Week oder Cyber Week. Den Begriff Cyber Week hat vor allem Amazon geprägt. Es bedeutet letztlich: Bereits im Vorfeld starten viele Händler mit tollen Aktionen und Sparangeboten.

Dieses Jahr findet die Cyber Week vom 22. bis 29. November statt – die Aktionswoche erreicht am Freitag, den 25.11. und 26.11., ihren Höhepunkt und geht mit dem Cyber Monday drei Tage später zu Ende. Das heißt: Viele Händler und Shops starten ihre Rabattaktion schon am Montag vor Black Friday und lassen sie darüber hinaus bis zum anschließenden Montag, dem Cyber Monday, laufen. Media Markt hat seine Black Friday Week sogar auf ganze 10 Tage ausgeweitet und beginnt am 18. November.

 

Black Friday vs. Cyber Monday

Den Cyber Monday hat Amazon im Jahr 2010 nach Deutschland gebracht, um die Kundschaft mit extremen Rabatten ins Internet zu locken. Am Montag nach dem Black Friday findet mit dem Cyber Monday der Höhepunkt der Cyber Week statt, an dem der Online-Shop nochmal ein Schnäppchen-Feuerwerk zündet. Amazon schaltet den ganzen Tag Blitzangebote im 5-Minuten-Takt frei, die nur für einen begrenzten Zeitraum gelten. Prime-Mitglieder dürfen schon vor allen anderen shoppen und sich die besten Schnäppchen sichern. Dieses Jahr ist das Datum für den Cyber Monday der 29. November.

 

Woher kommt der Black Friday?

Der Black Friday kommt aus den USA. Er findet traditionell am Tag nach Thanksgiving statt, also am vierten Freitag im November. Den Brückentag nehmen sich in den Vereinigten Staaten viele Menschen frei, um die Zeit mit der Familie zu verbringen und die Weihnachtseinkäufe zu erledigen. Händler locken deshalb seit den 1960er-Jahren mit Angeboten und Rabatten. Das führt oft dazu, dass die Kundschaft schon nachts oder frühmorgens in langen Schlangen vor den Läden wartet, um die günstigsten Schnäppchen abzugreifen.

Umsatzstärkster Tag des Jahres: Durch das umsatzstarke Wochenende machen viele Unternehmen vorherige Verluste wieder wett und schreiben schwarze Zahlen, woher vermutlich der Name Black Friday (schwarzer Freitag) stammt. Weitere Theorien leiten die Bezeichnung von den Menschenmassen vor den Geschäften oder den langen Staus in den Straßen ab.

 

Black Friday in Deutschland

Apple brachte den Black Friday 2006 nach Deutschland und bot in den Shops Rabatte wie in den USA an, ohne jedoch mit dem Namen Black Friday zu werben. Inzwischen nutzen zahlreiche Händler das vierte Wochenende im November, um mit extremen Preisreduktionen ins Weihnachtsgeschäft zu starten. Beschränkte sich der Black Friday in Deutschland anfangs nur auf Online-Shops, zieht inzwischen auch der stationäre Handel mit.

Apple-Angebote: Jetzt bei AirPods, iPhone 12, MacBook sparen!

Nintendo Switch: OLED, Lite, Spiele & mehr zum frühen Black Friday

PS5 kaufen: Amazon, Saturn, Alternate - Wer verkauft am 15. November?

*Affiliate Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt